Dairy Jan 1

Wrench (Jan)

1. Abenteuer (??? - (Matthias(SL), Hanna(Leia), Basti(Ray))

15. August 2072, Aachen

(Im Hintergrund läuft Old Skool TeKKn0, wums wums wums, dumpf dumpf dumpf …) Drek, Drek, Drek, das hab ich wohl vollkommen abgelatzt. Das war Mist… und dann auch noch direkt die Yakuza. Wollte doch nur ein paar Nuyen in meine knappe Kasse spülen. Ich fang dann aber mal besser an am Anfang an.

Ich war gerade am Schrauben an ‘ner Maschine, da hat die Doris angerufen. Die hatte ich mal nach einer Möglichkeit ein bisschen Geld zu verdienen gefragt. Die hatte ‘ne Möglichkeit für mich. Wenn ich Annehme ein Prozent vom Auftrag, ich denke das ist gut.

Der erste Auftrag, ich komm nicht klar.

50.000 sollte es geben. Nicht schlecht, Kerze.

Nachdem die Doris sich gemeldet hatte, habe ich dann sofort die Anderen angerufen, so was macht man ja nicht alleine. Ich hatte jeden schon mal gefragt, ob die bei so was mitmachen würden. Im Gespräch hab ich dann Treffpunkt und Anteile mit den anderen abgesprochen. Der Ray war auf irgendeinem Zeug oder hatte ‘nen abgespacten SimSinn laufen, ich hab nur gehofft, dass der am nächsten Abend einsatzfähig ist, aber bisher war in wichtigen Dingen ja immer verlass auf den. Kimiko und Tech waren auch dabei.

Wir haben dann noch Kleinigkeiten abgesprochen. Die Kim wollt sich ‘nen Runnernamen geben. Anschließend hab ich mir ein paar Satelliten Fotos vom Treffpunkt angesehen, sollte ja alles richtig laufen.

Naja, wenig geschlafen die Nacht.

Am nächsten Abend war dann treffen im “Hubert Geulen” Von-Coels-Str. 183. Zu viert sind wir vorsichtig rein. Hab erst mal ‘nen Bier bestellt. In ‘ner Ecke war dann auch schon der Herr Schmidt mit zwei Schlägern mit Cyberware. Im Gegensatz zu mir schien Herr Schmidt die Ruhe selbst zu sein. War eine südländischer Typ mit ’nem riesen Hut und ‘ner Zigarre. Ich glaub, das war tatsächlich echter Tabak.

Erst hat er gefragt ob wir den Job haben wollen. 50.000 Y. Die Kim hat mir reingequatsch. Da ist der Scheiß passiert. Hab nicht Ihren Nick gesagt (Leia, von irgend so ‘nem bescheuerten SimMovie von 1910 oder so, kann sich doch keiner merken). Das hat mir erst mal nen Tritt eingebracht. hatte vorher noch überlegt ob nicht vielleicht einer von den anderen das Reden übernehmen soll, aber die sind doch auch nicht erfahrener…

Hab dann noch 5.000 Y rausgeholt, da wir ja noch gar nichts wussten.

Drek, die Yakuza. Scheiße man, wo hab ich uns da reingeritten.

Der will den Code aus ‘ner geheimen SimSinn-Schmiede der Yakuza, die wirft wohl gerade crazy Stuff auf den Markt. Schmidt hat uns die Adresse von ‘nem Schmuggler und Dealer gegeben. Mascara Kato, Bergdriesch 42. Wenn der Auftrag vorbei ist, sollten wir uns in ‘nem Forum melden (Donnervogel Verlautenheide), Ort und Zeitpunkt erfahren wir noch.

Sind dann auch abgehauen. Treffen bei mir. Gab natürlich erst mal Streit. Hab der Kim/Leia 1.000 Y von meinem Anteil versprochen, für die Scheiße die ich gebaut hab.

Na, Tech wollt sich mal ’nen bisschen in der Matrix umschauen, wären Ray die Umgebung am Bergdriesch abcheckt.

Wrench (Jan)