Diskussion

Forum (Würde ich bevorzugen)

Schnelle Kämpfe in SR

Ich hab letztens in einen Nexus-Thread rein gelesen, in dem es um die Umsetzung schnellerer Kämpfe im SR-System ging. Fand einige Ansätze ganz gut, die ich hier mal aufzählen wollte. Könnt ja mal drüberlesen und sagen, was ihr von denen haltet.
1. Der Spieler mit den wenigsten INI-Durchgängen macht eine Liste von den INI-Werten und sagt dann jeweils, wer gerade dran ist.
2. Spieler überlegen sich vor ihrer Aktion was sie machen wollen. Ist man an der Reihe beschreibt man kurz was man vorhat und würfelt dann. Kann der Spieler nicht sagen was er macht, zählt der SL bis drei. Entweder der Spieler verzögert dann erstmal seine Handlung oder macht eine Kurzschlussaktion. Noch kurz nachschlagen, wie jetzt der Zauber/Hack genau funktioniert ist nicht zulässig, in dem Fall dann doch einfach nur feuern, und zum nächsten Mal nochmal seine Sachen durchlesen.
3. OT-Planungen werden gestrichen, wenn ein Spieler dran ist, müssen die anderen Spieler still sein.
4. Behalten der INI-für einen kompletten Kampf. Neu-Orientierung als komplexe Handlung.
5. Als SL bei unwichtigen NSCs mit gekauften Erfolgen spielen.
-Matthias

Da ich DSA gewohnt bin hat mich bisher eines ganz sicher nicht gestört bei SR, die dauer der Kämpfe. Weis nicht, warum man die noch schneller machen sollte. Mir wäre es eher wichtig, dass man die Aktionen in umgekehrter Reihenfolge also anfangend bei der niedrigsten ansagt. Natürlich nur der, die man wahrnimmt. Versteckte Gegner sagen auch nichts an. Dadurch hat man Punkt 2. & 3. auch abgearbeitet. Reihenfolge ist auch gegeben Punkt 1. also auch bearbeitet.
4. ist Diskutabel aber noch nicht so mein Favorit sehe noch nicht ganz die Vor- & Nachteile.
5. Soll er halt würfeln oder einfach sagen was sache ist. Den Wert muss man auch beim Kaufen wissen. Außerdem kann so wenigstens nen Random X Typ auch mal nach oben oder unten ausreißen. Sie sind so schon eher kleine Risiken. Ohne den Zufall sind sie nichtmal mehr Risiken sondern fest kalkulierbare Größen…
-Bene

1. Find ich OK, am besten daran finde ich, das sich ein andere Spieler als der SL sich darum kümmert.
2. Klingt ein wenig hart, find ich vom der Idee gut.
3. Hart formuliert. Ich find es nicht so gut wenn einer lange seine Entscheidung im Kampf überlegt und dann noch drüber spricht.
4. Fänd ich OK, meine Stimme gibt es für beide Möglichkeiten.
5. Find ich OK, wegen mir kann jeder SL machen wie er will, müssen es nicht extra festlegen.
-Jan

Könntest du den Thread verlinken?
-Bene

Sicher: http://www.sr-nexus.de/bb/topic9493.html
-Matthias

Nur nochmal so um überhaupt abzustecken wie notwendig das ganze ist, ohne jetzt über den Sinn von ein paar Hausregeln zu sprechen. Wem sind denn die Kämpfe bisher negativ aufgefallen.
Ich entsinne mich bisher nur daran, dass es schonmal lange dauerte, wenn hacks oder ähnliches durchgeführt werden sollten, oder ich mal wieder irgendwelche modifikatoren nachschauen musste. Nungut, da ist man dann für die verzögerung selbst verantwortlich und es ist ok wenn die anderen da was gegen haben, aber sonst?
Meines erachtens fehlt es bei uns dann eher am spielerischen Aspekt. Ich würde lieber mehr fluff im Kampf haben. Dafür wäre es dann aber meines erachtens wichtig, die vorher von mir beschriebene Änderung vorzunehmen, damit man als Spieler die Möglichkeit hat, mit hoher INI auch direkt auf das einzugehen, was der SL einem an Situation vorgibt. z.B. Wie ich sehe, dass jemand seine Waffe in Position bringt, oder sein Visier auf XYZ ausrichtet oder so. Da kann man dann als Spieler mit hoher INI intervenieren. Man führt die ganze bewegung schneller aus. Kann das noch schön beschreiben. Ich bin da für mehr Stimmung im Kampf. Muss ja auch nicht sein, dass Komplette Handlungen beschrieben werden aber halt ne Grundtendenz, was man glaubt, dass die Gegner tun würden, vom SL vorgegeben ist super, damit die Spielergruppe drauf reagieren kann.
-Bene

Schlusspfiff

Hallo! Ich wollte nur mal kurz was ankündigen. Das nächste SR Abenteuer aus Blut und Spiele, Schlusspfiff, würde ich ganz normal an unseren Dienstag runden anfangen, aber ab einem bestimmten Zeitpunkt im Run sollte man sich, meiner Meinung nach, besser mal am WE treffen und eine lange Session zu machen. Das wollte ich nur schon mal loswerden. Gibt es dazu Anmerkungen? Seit ihr immer so stark ausgebucht das sich das nicht machen lässt? -Jan20120330

Je nachdem wann das wäre, ginge es oder eben nicht (in meiner Klausurphase kann ich keinen Tag erübrigen, danach aber auch ganze Wochenenden). Hätte auch noch mal Lust darauf, was mehr am Stück zu spielen.
-Anna 11.06.2012