K02-Dirty&Night

R20-Familienbande

Spielleiter: Anna
Basierend auf: “Dirty & Night - Phase 1”
Geschätzte Spielzeit: 1 Abend

Zeitraum: 13. Februar 2073
Auftraggeber: Brat Comus
Belohnung: 3.000 Euro pro Person; bei Erledigung bis 16:00 Uhr am 14.2.73 4.000 Euro pro Person
Gezahlt: 4250 Euro
Zielobjekt: Sarah Comus alias Dirty
Auftrag: Zielperson finden und ihr eine LTG Nummer überreichen
Team:

Beinarbeit:

  • Matrixsuche Nicolas (8h)
    • Bildabgleich Gesicht/Discobilder: keine Ergebnisse
    • LTG-Nummer: Verbindung zu AG-Chemie/Bayersdorf
    • Dirty: keine Ergebnisse
    • Sarah Comus: Einträge bis 2071 in soziale Netzwerke
    • AG-Chemie + Comus: Brat Comus als rechte Hand des Abteilungsleiter PR bei Bayersdorf; Hinweise auf Dr. Ing. Mark Comus, Verantwortlicher für medizinische Tests
    • AG-Chemie + Arkologie Hamburg + Vorkommnisse vor 2 Jahren: Angriff von Greenwar, Versuch Fundament der Arkologie zu sprengen, Gifte treten aus und gelangen ins Trinkwasser
    • AG-Chemie + Abschlussklasse 2071: neben Sarah 7 weitere Abgänger, die jetzt in der Welt verstreut sind
  • Infos die Wrench (ja wirklich der) gefunden hat
    • Terry, Frost und Harper sind drei Frauen die sich im Wheel über Dirty und Night unterhalten haben. Night ist der Freund von Terry. Die drei sind vermutlich Mitglieder bei den Leather Devils. Sonst hängen TFH im Fly Away einem Metall laden rum.
    • Linse, der von Wrench angerufen wurde, kann nach einer Weile berichten, dass bei einem Schulausflug im Luftfahrtsmuseum mal eine Schülerin abgehauen ist. Diese hat einen Abschiedsbrief hinterlassen.

Durchführung:

  • Beinarbeit
  • Fahrt zum Fly Away um mit den Leather Devils zu sprechen
    • Nicolas und Daytrader befragen L.D. ob sie Terry oder Night kennen, bzw. ob sie denen einen Kontakt übermitteln können, L.D. wollen aber nicht so recht mit der Sprache rausrücken
    • Trigger spricht L.D. an, als diese das Fly Away verlassen und geht mit ihnen Pokern
  • bei Triggers Pokerrunde taucht Terry auf, sie ist bereit Triggers Kommcode an Night weiter zu leiten
  • 14.02. Mittag: Nachricht von Night bzgl. Treffpunkt und Zeit
  • 14.02. 19:30: Treffen
    • Eingangskamera zerschossen, Türe aufgebrochen
    • in einer kleinen Wohnung wartet Sarah
    • Übermittlung des Kommcodes & Anruf von Sarah
    • Hitteam von 10 Leuten stürmt die Wohnung, Wrench wird unter der aufgebrochenen Tür begraben, Sarah flieht aus dem Fenster, Daytrader, Nicolas und Trigger schalten Hitteam aus
    • Nicolas versorgt Wrench, während Trigger gen Hauseingang stürmt und dort Sarah sieht, wie sie den letzten Angreifer niedermacht
  • Reifen der Motorräder sind zerstochen
  • Flucht im schwarzen Van der Angreifer, keine RFIDS etc. vorhanden
  • Zahlung ist eingegangen

Komplikationen:

  • Hitteam versucht Sarah zu töten

ToDo:
Auftrag abgeschlossen

Lerneffekt:

2012-07-09

R20-Familienbande

R20-Familienbande
13.02.2073

Wrench

Zum Glück konnte ich die Nissan Doberman selbst wieder reparieren, sonst hätte sich das letzte Woche echt nicht gelohnt. Aber die Lilith hätte mir auch geholfen, deswegen ist das alles ja kein Problem, deswegen hab ich die FlySpy auch nicht auf die Spesen gesetzt, man kann ja mal nett sein.

Trigger ist zurück! Sieht so aus als hätte er eine Weile die Sonne nicht gesehen, ich frag mich gerade wie ernst er das mit dem untergetaucht genommen hat. Da hab ich ihm erst mal einen schicken Silencer in eine Knarre gebaut, das war ein Haufen Arbeit.

Dayt hat sich gemeldet, ein richtiger Auftrag. Habe uns am nächsten Tag in einem italienischen Cafe mit dem Schmidt getroffen. Ist so ein PR-Typ von Beiersdorfer (AG Chemie). Der will das wir seine Schwester finden, die ist vor 2 Jahren aus einer Arkologie In der Nordsee gebüxt. Wir sollen ihr eine Telefonnummer geben. Bringt zwar nicht viel Digits ein, nur 3000Y aber dafür sollte es in zwei drei Tagen erledigt sein.

Add Comment

2012-07-17

Über Wrench

du darfst dir mit Wrench 4 Karma und 4500 Euro aufschreiben.

Außerdem bist du in deiner persönlichen HitList einen Platz weiter nach oben gewandert, diesmal wurdest du mit einer Tür KO geschlagen, die bei einer Stürmung in den Raum getreten wurde. Auf deinem Unterleib lag dann also ne Tür und mit und mit 9 Tote. Deine Chummer sind dann auch nochmal alle über die Tür weggestiefelt - aber du lebst, hast zwar blaue Flecken aber bist wieder bei Bewusstsein. Außerdem schwebst du vermutlich im 7. Himmel - Ihr habt einen Van erbeutet, derzeit noch schwarz und ohne jegliche individuelle Kennung. Es gibt zwar ein Kennzeichen aber das ist vermutlich eh kein echtes. Der Van ist ohne jeglichen SchnickSchnack und nur mechanisch bedienbar.

UND du hast gerade eine Dame kennen gelernt, die eine richtige, große Werkstatt besitzt und dir die Möglichkeit gibt unter ihrer Anwesenheit den Van neu zu lackieren. Sie ist im Übrigen Mechanikerin und Gang-Mitglied bei den Leather-Devils (einer Frauen Biker-Gang).

Außerdem sind alle 4 Reifen deines Autos zerstochen/aufgeschlitzt/unbrauchbar gemacht aber eben jene Mechanikerin namens “Lady” hat versprochen für die Materialkosten und eine Aufwandsentschädigung die Reifen auszutauschen - ebenso wie die Reifen der Motorräder deiner Chummer (ihr seid dem fiesen Reifen-Schlitzer begegnet!).

Dirty ist im Übrigen gefunden und wir befinden uns im Spiel gerade vor der Werkstatt in Lauenburg, bei euch sind Lady und Dirty…

Add Comment

R21-Die Würfel rollen

Spielleiter: Anna
Basierend auf: “Dirty & Night - Phase 2”
Geschätzte Spielzeit: 2 Abende

Zeitraum: ab Sa 15.02.73
Auftraggeber: Dirty
Belohnung: 2000 pro Person pro Tag (mind. 4000)
Zielobjekt: 5 Designvorlagen
Auftrag: die 5 Musterkleider besorgen und nach Möglichkeit rausfinden was mit Night geschehen ist
Team:

Beinarbeit & Durchführung:

  • bisher rekonstruierter & erlebter Zeitstrahl
    • 11.02. 2:30Uhr Wire, Dirty und Night beenden einen Run auf Luigi Silver Design, haben elektronische Entwürfe und die Musterkleider entwendet, ihre Wege trennen sich zunächst, da der Schmidt derzeit nicht in Deutschland ist, Night nimmt die Kleider mit
    • 13.02. 5:30Uhr Night verlässt die Wohnung von Terry, mit der er die Nacht verbracht hat, und fährt mit einem Cap Car Taxi zu seiner Wohnung
    • 14.02 Terry hinterlässt für Night Nachrichten, dass die Gruppe ihm auf der Spur ist und mit ihm sprechen will
    • 15.02. 11:00Uhr Night kontaktiert Luigi Silver Design: er wüsste wo die Musterkleider sind, er gibt einen Hinweis auf seine Wohnung und den Zeitpunkt wann Dirty und Gruppe dort anzutreffen sind
    • 15.02. 15:00Uhr Textnachricht von Night an die Gruppe, bzgl. Treffpunkt
    • 15.02. 16:00Uhr geplante Übergabe zwischen Dirty, Night und Schmidt findet nicht statt, da Night mit den Kleidern fehlt
    • 15.02. 19:00Uhr Night kontaktiert Dirty per Textnachricht wegen Treffpunkt in seiner Wohnung
    • 15.02. 19:30Uhr Treffen zwischen Gruppe und Dirty in Nights Wohnung, kurz nach dem Anruf von Dirty Zugriff eines 10 köpfigen Hitteams
    • 16.02. ein 4er Team + Hintermann werden in der Nähe von Luigi Silverdesings Stammsitz in einer Kantine angeworben, sehr kurzfristig durch einen Herrn Sergej von Luigi Silverdesigns
    • 17.02. Abends das 4er Team betritt die Wohnung von Wrench und Daytrader, treten Tür ein, Wire schlägt Alarm, irgendein brennendes Etwas (Daytrader redet von magischem Hauswächter… der Kerl ist seltsam) stört sie beim Durchsuchen der Wohnung
    • 17.02. Abends Mjöllnir beendet Durchsuchung (böse Stimmen reden von Demontage) des Minis in der Garage von Nights alter Wohnung um dem 4er Trupp zu folgen.
    • 18.02. 03:00 blutige Befragung des 4er Teams auf nem kleinen Rastplatz zwischen Bad Segeberg und Bad Oldesloe bringt Luigi Silver als Schmidt ans Tageslicht
    • 18.02. 03:45 Hacken des Blackwater Kamerasystems an Nights Wohnung schlägt fehl, 3:30min später ist Hansec Einsatztrupp vor Ort…wenigstens wissen wir jetzt wie lang sie brauchen…
    • 18.02. 04:00 Gruppe spricht mit Terry und macht ihr ein Angebot: Die LD sollen mehr über den Anwerber eines zweiten Hitteams in den Schatten rausfinden, Bezahlung: 4000 für Informationen zum Schmidt, Night, und was auch immer sie mit dem Schmidt im Vorraus ausmachen können.
    • 18.02. 09:00 Terry bestätigt das kein (weiteres) Hitteam benötigt wird.
    • 18.02. 11:00 Anruf bei Luigi Silver Design, um den Grund zu erfragen, warum man gejagd wird, Gespräch nur mit dem Sekretär von Luigi, er bestätigt die Anwerbung des Hitteams und den Verrat von Night
    • 18.02. Mittags: Besuch bei Dirtys Schmidt, Versuch ihn zu überzeugen den Auftrag fallen zu lassen, er erklärt sich bereit ein Klärungsgespräch unter allen Beteiligten durchzuführen
    • 18.02. Nachmittags Klärungsgespräch: LSD will zunächst die Zusicherung, dass alle elektronischen Kopien der Entwürfe gelöscht werden, dann seperate Einigung zwischen LSD und Schmidt
    • 18.02. Nachmittags LSD heuert Gruppe für 6000 an, um Night, bzw. die Kleider innerhalb von drei Tagen zu finden, größere Aufwandsentschädigung in Aussicht gestellt
    • 18.02. Abends Terry lädt Daytrader unerwartet zum In-Mut-Too-Yah-Lat-Lat ein, zeitgleich erfährt Dirty im rechten Mileu, dass Night einen Scharfschützen und zwei Straßenclowns (bzw. -klauen) angeheuert hat
    • 18.02. Nachts Erkundung nach Bad Segeberg Ruinen, da es ein idealer Ort für einen Scharfschützen wäre, um Daytrader zu exen, Terry und eine weitere LD müssen plötzlich aufbrechen!
    • Verfolgung von Harper und Terry zu einer verlassenen dänischen Mine. Sie liefern dort zwei metallene Koffer ab. Night taucht mit zwei Kumpanen auf, zusätzlich ein Hubschrauber mit chinesischer Besatzung. Es kommt zu einem Gefecht zwischen Night und der Gruppe. Die Chinesen machen daraufhin der Gruppe ein Angebot die Kleider für je 20.000 pro Kopf zu kaufen.
    • Die Gruppe lehnt das Geschäft ab und bleibt LSD treu. Es kommt zu einem Gefecht, in dessen Verlauf es der Gruppe gelingt alle anderen Anwesenden auszuschalten und die Kleider an sich zu bringen. Hubschrauber und Leichen werden in der Nordsee entsorgt.
  • Luigi Silver Design
    • Verwaltung & Entwicklung in Hamburg Elmsbüttel - 6 Gebäude
    • Jahresumsatz von 350Mio Euro, davon 20Mio allein Hamburg
    • Gründer ist Luigi, seine erste Kollektion war schon Hit, er ist seit 20 Jahren im Geschäft und ein guter Geschäftsmann, der sich nicht reinreden lässt
    • Paris-Parfüm, Mailand-Marketing, Seatle-Matrix/Forschung, Tokio-Kosmetik, Hamurg-Verwaltung
    • in Mailand hat ein Model wegen Aufwandsentschädigung bzgl. ihrer gepiercten Brüste geklagt
    • für Anfang Mai wurde neue Kollektion angekündigt (in der Regel zehn Stücke)
  • Schmidt von Night und Dirty ist kleiner Designer aus Buchholz
  • Night
    • wohnt im Waldteufelweg
    • fährt 2010er Mini
    • Zugangs-ID von internem Kommlink über Karibik geroutet
    • arbeitet nur mit Menschen zusammen, rassenfeindlich
  • ein Ex-Militär sucht in den Schatten nach 10-12 Leuten für ein neues Hitteam, sein letztes ist drauf gegangen

Komplikationen:

  • So manch ein Hack ist fehlgeschlagen, da sollte man mal nachrüsten.

ToDo: -Auftrag abgeschlossen-

2012-07-24

R21-Die Würfel rollen

R21-Die Würfel rollen

Add Comment

2012-08-07

Wrench

war arbeiten mit Lady an einem Heli und hat nicht mitbekommen, das erst Angreifer und dann die HanSec seine Wohnung gestürmt haben.

Add Comment

2012-08-13

Wrench

Der Heli ist fertig geworden.

Lady hat mich eingeladen, nettes Mädel, aber von will ich wirklich Stress mit den LDs wenn nichts wird?

Unsere Wohnung ist weg, aber dafür will uns der Auftraggeber von Dirty (vorerst?) nicht mehr umbringen. Jetzt sind wir immer noch hinter den Klamotten her. Die anderen vermuten Terry und Harper sind Komplizen von Knight. Lässt man die anderen mal 24h alleine verlieren die meine Wohnung. Die kann man echt nicht alleine lassen, ich muss wieder an meinen Urlaub denken, die waren ja groß in dne Medien vertreten.

Haben Terry und Harper verfolgt, die haben vermutlich die Kleider und die Daten. Sind nach Dänemark rüber um dort die Sachen in einer alten Mine zu übergeben. Wir haben uns mit den Leuten von Knight und mit den Käufern angelegt und mich hat ein Heli fast kalt gemacht. Jetzt wollen die Chinesen(?) mit uns verhandeln, aber Mjöllnir hat die Leute von Knight schon wieder angeriffen und niedergeschossen, will der uns umbringen.

Add Comment

2012-08-20

Wrench

Erledigt! Wir sind aus dem Bergwerk in Dänemark raus mit den Kleidern und den Daten. Krass. Dabei haben wir die Chinesen töten müssen, zum Glück hat Wire die Übertragung abgefangen, sonst würden wir jetzt vllt von der Yakuza gejagt werden. Das hat sich die Frau selbst zuzuschreiben, ich glaube selbst Mjöllnir hätte die abziehen lassen. Harper und Terry haben wir beim Abzug in Ruhe gelassen und mischen uns damit nicht in die belange von den LDs ein. Die bekommen vllt noch Probleme mit den Leuten der Yakuza. Wir haben alle Leichen in den Heli gepackt und den in der Nordsee entsorgt, auch wenn der Wire den Heli genre gehabt hätte.

So dann werf ich mal wieder einen Blick in die Anzeigen… penn ich heute bei Lady?

Add Comment

2012-08-27

R22-Schlusspfiff

R22-Schlusspfiff

Mjöllnir (00:01-25.02.2073)

Jo, Frankfurt angekommen und mit unserm Schmiddy getroffen. Ist nen Ork Präsi der Capital MC-Frankfurt Division. Buffalo genannt. Hat mächtig Leute hinter sich. Gefahrenpotenzial: Hoch! Will, dass wir zwei Tage lang seinen Bruder suchen. Will nichma richtige Ergebnisse nur Infos und zahlt 2k€ pro Kopf. Gute Sache sowas. Sollte D-Traida ofter an Land ziehen solche Dinger. Ham uns also erstmal aufn Weg gemacht und bissel umgehört. Erstmal im Ivory Tusk. Da liefen paar echt hübsche Orkinnen rum. Aber ich hatte ja das Playmate der vorletzten Playboy dabei. Geile sache so ne Illu. Fühlt sich echt an. Naja back to topic. Ham uns also umgehört, aber nichts neues rausbekommen. War lange nichmehr da. Zum glück haten D-Traida und die anderen mehr Erfolg. Die Alte von Wenzel war gesprächiger und hat den Namen Barracuda fallen lasse. Den fanden wir in nem andren Stadtviertel. Lilith kann echt nicht so gut schauspielern, aber was beschwer ich mich, wenn sie ihren Körper an mir reibt 8-) (@Lilith: Mjöllnir umarmen ist wie eine Litfaßsäule zu kuscheln) . Naja nachdem unser Weihnachtsmann den Typ nen bisschen aufs Pflaster geschubst hat haben wir rausgefunden, dass Wenzel Obdachlos is, und sich im Birkenheim rumgetrieben hat. Wollten gerade zu den Maschinen, als endlich bissel Spaß aufkam. Buffalo will nämlich nicht, dass die Leuts wissen, dass wir seinen Bruder suchen, also haben uns nen paar übereifrige Jungganger angegriffen. Aufwärmphase nennt man sowas. Mir wurd der ganze Spaß genommen. D-Traida hat inne Luft geballat und die kleine Hexe(ich weis nicht, dass du eine bist aber du bist klein und zauberst also “kleine Hexe”) hat irgendwie Hunde auf die Typen gehetzt. Wenigstens ist Kevin dageblieben und hat nen bisschen mit mir gekuschelt. Ich hab ihm dann klar gemacht, dass man sich nicht mit den falschen Leuten anlegt und ihn zu seiner Mama geschickt. Hoffentlich kommt der nicht wieder, will’n nicht ernsthaft verletzen müssen. Birkenheim. Abgerissene Gegend. Penner allesamt. Stinkt, ist stickig. Orks haben sich um so nen Türken versammelt, der einen Auf Soziarbeiter macht. Julia hatte irgendwas vonner türkischen Mafia fallen lassen. Vielleicht gibts ne Connection. Auf jeden fall verhalten sich die Orks überaggressiv. Mal gucken wem ich Morgen mal Manieren beibringen muss..

– Bene 2012-08-28 09:15 UTC

Lilith

23.2.2073
Ein Job in Fankfurt… für wenig Kohle… na bei den Spritpreisen sollte ich zumindest aufn + kommen… Aber was macht man nicht alles fürs schnöde Geld? Nicht dass es dringend wär. Aber ‘Trader hat gefragt und ihm kann ich keine Anfrage abschlagen nachdem er mir dermaßen viel geholfen hat. Außerdem vermute ich, dass ‘Trader mal ein Schieber wird und da würd ich schon ganz gern gute Connections hin haben.
Schade dass Wrench nicht dabei ist (Ich hoffe ja irgendwie, dass er keinen Erfolg hat bei der Wohnungssuche. Bald wird dieses eine Haus weiter vermietet…) und auch Trigger nicht. Dafür ist Nicolas mit von der Partie, nebst diesem Mjölnir und diesem Wire.

24.2.2073
Vom Motorrad ab-eisen und ran an die Kartoffeln. Unser Schmidt ist ein Präsi von den Capitol MC-Gangern. Frankfurter Territorium. Warum Biker? Ist nicht so mein Ding aber man kann sich seine Schmidts nicht aussuchen… Wär ich nicht diese verdammt weite Strecke hergefahren wär ich auch wieder rausgegangen, als er uns bloß 2.000 pro Kopf geboten hat. 2 Tage Arbeit, unbekanntes Terrain (wie ist der bloß auf UNS gekommen?) und 1.000+x Kilometer Strecke.
Und: Haben wir auf der Stirn stehen “Suchen mit Vorliebe nach verschwundenen Personen”? Scheint mir so. Ich weiß ja, wie sich jemand fühlt, der wen sucht aber ich hab keinen Bock, dass man uns darauf festnagelt. Irgendwann würd ich auch nochmal was anderes machen wollen.
Ich hab mich an Mjölnir gehängt und versucht Infos zu bekommen von Leuten aus der Ex-Stammkneipe von Wenzel. Wies scheint hat Wenzel echt n Problem mit seinem erfolgreichen Bruder. Aber ich kann ihn gut verstehen, man will ja nicht immer von den älteren Geschwistern bevormundet werden. Aber dann ganz abkacken, nur weil man keine Hilfe will und so n Scheiß mit Drogen anfangen? Ich glaub Buffalo muss sich den Kleinen mal zur Brust nehmen und n ernstes Macht-Wörtchen sprechen.
Von Drogen in die Mafia, dieser Wenzel hat ja echt ne Karriere hinter sich. Wenn Buffalo wirklich nicht weiß, was sein Bruder so getrieben hat, dann aber herzlichen Glückwunsch. Gerade als Präsi von ner Gang sollte man auf seine Familie besser aufpassen… UND auf seine Gang-Kiddies. Sehen wir so schutzlos aus, dass die meinten sie würden mit 5 Leuten einfach mal so vorbei schauen können und und einschüchtern? Grrr, wir sind nicht in Hamburg, hier kennt man uns nicht - Mjölnir aber bald schon. Der ist n bischen krass drauf aber solange er keinen dabei umbringt ists okay (nebenbei: woher hat der denn den Pott-Slang auf einmal?). Und der arme Nicolas, ich glaub den hat mein neuer Spruch arg mitgenommen. Ich sollte demnächst erst ankündigen, dass was kommt und dann erst zaubern.
Ich hab endlich auch mal einen Blick auf Wire werfen können. Krass wie Menschen leben können… ganz schön krank. Wenn ich mehr Ruhe hab, werd ich ihn mir nochmal genauer ansehen, will ja wissen, wer da unsere Wohnung ausspioniert hat.
Kevin war nicht so informativ wie die Jungs und Mädels im Obdachlosenheim. Ich glaub da könnte man echt noch mehr erfahren. Inzwischen hab ich einige merkwürdige Ideen, was Wenzel zugestoßen sein könnte. Vielleicht hat er an medizinischen Tests teilgenommen, um seine Drogen kaufen zu können. Oder er hatte wieder Stress mit der Mafia vom Bosporus…
Majölnir tut gerade alles, um Vorurteile in mir bezüglich seiner Art zu streuen. Sind alle Orks so? Bei Mutter Erde, gut, dass ich noch andere Orks kenne…

Bestes Zitat des Tages: “Leg dich nich mit den falschen Leuten an, Junge. ICH BIN die falschen Leute!” (Mjölnir als Abschluss seiner ‘Rede’ an Kevin - Anwärter der C MC)

Add Comment