R03-Fisherman's Friend

Last edit

Added:

> **Spielleiter:** Matthias


Spielleiter: Matthias

Auftrag:
2 Koikarpfen (Bilder beigefügt) aus einem Teich eines Anwesen extrahieren, einen anderen Koi zurücklassen.

Zusatzinfos:

Auftraggeber:
Tanaka-Sama
Treffpunkt in der Spielhölle “Onegani Shimasu”, im Gebiet am Übergang von “Neue-Mitte” zu “Bergedorf” (Arbeiter Siedlung). Das Hinterzimmer ist eine große, in Terrassen unterteilte, Wettkampfarena für Hundewettkämpfe.

Belohnung:
6000¥ pro Kopf (max. 4), 500¥ Bonus zusätzlich aushandelt, 20% bereits erhalten (1300¥) - Abzüge, wenn der Auftrag nicht zufriedenstellend verläuft

Schmidt:
Tanaka-san 404 war Vermittler

Team:

Ausführung:
Nach der Informationssammlung, sind wir Dienstag Nacht im Auto von Thomas zum Kanalisationseinlass gefahren. Nachdem Slice und Zek durch den Einlass eingestiegen waren, ist ein Einsatzwagen von Sternen Schutz vorbeigekommen und hat Wrench mit dem Hecht in der Hand gesehen. In der kurzen Befragung mussten wir das Gelände verlassen und den Hecht abgeben. Während Zek und Slice, nicht nur buchstäblich, in der Scheiße saßen, sind Thomas und Wrench nach Hause gefahren, haben das Auto gewechselt und haben einen neuen Hecht gekauft. Circa zwei Stunden später sind beide wieder am Kanalisationsdeckel gewesen. Mit etwas Mühe ist es Zek und Slice gelungen das Gitter zum Teich aufzubrechen. Beim Einfangen der Kois sind wir von dem Wassergeist angegriffen worden. Trotzdem ist es Slice und Zek irgendwie gelungen beide Kois zu fangen, den neuen Hecht einzusetzen und aus der Kanalisation zu entkommen. Der Wassergeist schien nur darauf konzentriert zu sein die Fische zurück zu holen, wurde aber von Slice mit dem Schweißgerät erledigt. Die Übergabe verlief problemlos, nur der Bonus wurde nicht ausgezahlt, da etwas aufsehen erregt wurde.

Beinarbeit:

Plan:

ToDo: