Converting R03-Fisherman's_Friend

Campaign Wiki AachenindenSchatten: Editing R03-Fisherman's Friend

Editing R03-Fisherman's Friend

Preview:

*Spielleiter: Matthias

*Auftrag:\\ 2 Koikarpfen (Bilder beigefügt) aus einem Teich eines Anwesen extrahieren, einen anderen Koi zurücklassen.\\ \\

*Zusatzinfos:

  • 1 Koi, 90cm, mit roter Musterung: Kohaku,
  • 1 Koi, 50cm, weiß, mit einem roten Punkt auf der Stirn: [[Kohaku](http://www.aqua-haus-mulder.de*content*view*24*76/|Tancho)],
  • vertragen keinen Stress,
  • die Sicherheit ist auf Grund einer Warnung erhöht worden,
  • Teich gehört Fukada-san, einem “alten Freund”, der gezeigt werden soll “wie voll das Fass inzwischen geworden ist”,
  • Fukada-san soll den eigentlichen Auftrag nicht mitbekommen,
  • niemand soll verletzt werden,
  • die Kois sollen lebend bei Tanaka-Sama ankommen,
  • der eingebrachte Koi, darf erst ins Wasser, wenn die anderen beiden raus genommen wurden, dieser kann eine Woche in der Kiste überleben,
  • das Anwesen ist in der Jägerstr. im Stadtteil Stormarn,
  • nach dem Auftrag einen Kommcode anrufen,
  • Boxen 1m x 0,5m x 0,5m.

*Auftraggeber:\\ Tanaka-Sama\\ Treffpunkt in der Spielhölle “Onegani Shimasu”, im Gebiet am Übergang von “Neue-Mitte” zu “Bergedorf” (Arbeiter Siedlung). Das Hinterzimmer ist eine große, in Terrassen unterteilte, Wettkampfarena für Hundewettkämpfe.\\ \\

*Belohnung:\\ 6000¥ pro Kopf (max. 4), 500¥ Bonus zusätzlich aushandelt, 20% bereits erhalten (1300¥) - Abzüge, wenn der Auftrag nicht zufriedenstellend verläuft\\ \\

*Schmidt:\\ Tanaka-san 404 war Vermittler\\ \\

*Team:

  • Slice
  • Thomas
  • Wrench
  • Zek

*Ausführung:\\ Nach der Informationssammlung, sind wir Dienstag Nacht im Auto von Thomas zum Kanalisationseinlass gefahren. Nachdem Slice und Zek durch den Einlass eingestiegen waren, ist ein Einsatzwagen von Sternen Schutz vorbeigekommen und hat Wrench mit dem Hecht in der Hand gesehen. In der kurzen Befragung mussten wir das Gelände verlassen und den Hecht abgeben. Während Zek und Slice, nicht nur buchstäblich, in der Scheiße saßen, sind Thomas und Wrench nach Hause gefahren, haben das Auto gewechselt und haben einen neuen Hecht gekauft. Circa zwei Stunden später sind beide wieder am Kanalisationsdeckel gewesen. Mit etwas Mühe ist es Zek und Slice gelungen das Gitter zum Teich aufzubrechen. Beim Einfangen der Kois sind wir von dem Wassergeist angegriffen worden. Trotzdem ist es Slice und Zek irgendwie gelungen beide Kois zu fangen, den neuen Hecht einzusetzen und aus der Kanalisation zu entkommen. Der Wassergeist schien nur darauf konzentriert zu sein die Fische zurück zu holen, wurde aber von Slice mit dem Schweißgerät erledigt. Die Übergabe verlief problemlos, nur der Bonus wurde nicht ausgezahlt, da etwas aufsehen erregt wurde.\\ \\

*Beinarbeit:\\

  • [[zu Koi-Karpfen](http://de.wikipedia.org*wiki*Koi|Wikipedia)]
    • ein paar Infos über die korrekte Ernährung und Anforderungen ans Wasser,
    • lassen sich mit einem Taser auf niedrigster Stufe betäuben,
    • Werte je nach Maserung bis zu 200.000Y.
  • Stomag wird von zwei Sicherheitsfirmen kontrolliert
    • Kights Errant
    • Stern(en) Schutz
  • Überwachung des Geländes + Magische Kontrolle
    • mind. 10 verschiedene Wachleute
    • 1 Gärtner, 1 alter Japaner (bleibt immer), 2 Bedienstete (Tagsüber), 1 Haushälter (Langhaus?), 2 Töchter, 1 Frau
    • Fukada-san (alles Asiaten)
    • Garten sehr schön und auswendig, Pflanzen sind Skulpturen, Teich nur 1 Meter tief
    • 2 Watcher auf den Außenmauern
    • 1 Wasserelementar im Teich
    • jeweils 1 Hüter im Langhaus und der Pagode, Pagode mit Biofaser
    • 1 Kamera im Kanalisationsrohr nach Osten + Druckplatte, führt direkt zum Abfluss beim Teich

*Plan:\\

  • siehe Ausführung

*ToDo:\\

  • Auftrag abgeschlossen

Preview only, not yet saved

Summary:

See Info for markup rules.

To save this page you must answer this question:

Please say HELLO.

Replace this text with a file