Siggy

Siggy

Volk: Mensch

Karriere: Spion (ex-Diener)

Größe: 1,70m (sieht eher wie 1,60m aus)

Gewicht: 58kg

Alter: 17

Haare: hellbraun, ungepflegt

Augen: haselnussbraun

Unveränderliches Kennzeichen: Auffälliger Gang (läuft wie ein Skaven), seltsame Worte (nennt Haare “Fell” und Frauen “Züchterin”, erinnert diejenigen die mit ihm sprechen, dass er Siggy ist “ICH SIGGY!”, knabbert immerzu an Essenstücken

KG BF ST WI GE IN WK CH
3748314564386538
AttLebStbWibBewMagWapSchip
214345090

Fertigkeiten: Redeschwall, Ausweichen, Suchen, Feilschen, Klatsch+10, Wahrnehmung+20, Fingerfertigkeit+10, Verstecken, Verkleiden, Lippenlesen, Schlösser öffnen, Beschattem, Geheimsprache Skaven), Schleichen, Sprache (Rrikspiel, Tileanisch), Allgemeinbildung (Gifte)

Talente: Luchsenohr, Robustheit, Blitzschnelle Reflexe, Fliehen, Linguistik, Intrigant, Sechster Sinn

Waffen: Dolch

Rüstung: keine

Ausrüstung: Verschiedenste Stücke Brot, Fleisch und Käse (verteilt in mehreren Beuteln), kleine Tasche mir Warpsteinstaub darin, Dolch

Beschreibung: Siggy wurde als Baby von Skaven entführt. In jungen Jahren arbeitete er als Sklave in Skavenblight. Damals beschlossen die Skaven, dass er eine wertvolle Waffe sein könnte und bildeten ihn zum Spion und Meuchelmörder aus. Man brachte ihm Reikspiel und Tileanisch (die Skaven-Version) bei. Er lernte wie man sich in eine menschliche Gemeinschaft eingliedert (auch hier die Skaven-Version). Er erlernte zudem alles wichtige über Gifte und die Benutzung von Warpstein.

Siggy wurde ein rücksichtsloser und berechnender Mörder. Seine erste Mission bestand darin. den Imperator auszuspionieren (ja, die Skaven waren von seinen Fähigkeiten überzeugt). Doch während seiner Reise nach Altdorf wurde sein Boot von Banditen angegriffen und sank. Das Trauma dieses Vorfalls (und den Jahren direkten Kontakts zu Warpstein) ließen seinen Verstand in einen kindlichen Status zurückfallen. Er fand zufällig Grissenwald und hielt sich die letzten paar Jahr hier auf. Er stahl immer wieder Essen und beobachtete alle Einwohner.

Er leidet unter kurzfristigen Gedächtnisverlusten, die immer mal wieder kommen und gehen, doch er erinnert sich an seine Mission jemanden auszuspionieren (er erinnert sich nur nicht mehr daran ,wen). Er weiß auch nicht mehr, wem er berichten soll. Er weiß nahezu alles über jeden in Grissenwald. Die Einwohner betrachten ihn als heruntergekommenes Gossenkind. Siggy verbringt die meiste zeit dabei, divere Essensreste sowie Informationsfetzen zu sammeln.