Brosche mit Drache und Dämon

Beschreibung

Die goldenen Brosche besteht aus einem goldenen Ring in den verschiedene Edelsteine eingearbeitet sind. Auf der Rückseite befindet sich eine Schließe, die durch das Loch in der Mitte der Brosche sichtbar ist. Auf den oberen Teil des Rings ist ein goldener Drache aufgebracht, der einen Dämon angreift, dessen Flügel die rechte Seite der Brosche dominieren. Im Loch über der Mitte greift der Drachenkopf die Krallen des Dämons an. Drache und Dämon sind fein gearbeitet, ihre Augen bestehen aus unterschiedlichen Edelsteinen.

Die Brosche gehört Mathilde Ranulfis, der Prinzessin von Sampera. Sie (die Brosche, nicht die Prinzessin) wurde einem Juwelier gestohlen, der den Auftrag hatte, die defekte Schließe zu erneuern.

Bezüge zur Gruppe

Die Helden fanden die Brosche, nachdem sie Gaedren Lamm getötet haben, die Schließe der Brosche war bereits kaputt. Solem reparierte die defekte Schließe, bevor die Helden sie zurückbrachten. Als Belohnung erhielten sie eine Anstellung bei der Stadtwache sowie 1 Solar pro Helden.