(redirected from Turgrim)

Turgrim Granitbeisser

Beschreibung

Turgrim ist ein Zwerg mit rotbraunen Haaren, grünen Augen und einem geflochtenen Bart. Seine Hautfarbe ist mediteran gebräunt und wettergegerbt. Unter der Haut zeichnen sich kleine Erhebungen ab, die von Felssplittern herrühren. Er trägt braune und grüne Kleidung und ist stets mit Eisen gerüstet, an seiner Seite trägt er einen Streithammer. Sein breiter Rücken bietet einem Rucksack und einem Schild platz.

Gefolge/Zuflucht

Die Zuflucht besteht aus drei Conestoga-Wagen. Sie beherbergen eine “fahrende Schmiede”. Im ersten Wagen (Schmiedewagen) wird eine große Feldesse, ein Blasebalg, ein Amboss und das Schmiedewerkzeug transportiert. Der zweite (Rohstoffwagen) ist für Rohstoffe (Kohle, Metalle, Erze), Handwerkzeuge (Axt, Steinhacke, Schaufeln) sowie Werkzeuge zum Köhlern. Im dritten (Wohnwagen) sind die fertigen Schmiedestücke, Nahrung für Ross/Reiter und Schlafgelegenheiten. Die drei Wagen werden üblicherweise in U-Form aufgestellt und mit einer Plane überdeckt, so dass ein übedachter Lager/Schmiedeplatz entsteht. Das Gefolge, bestehend aus drei Wagenlenkern, kann die Wagen autark benutzen (fahren, aufbauen). Es besteht dazu aus einem Köhler, einem Jäger und einem Naturkundler.

Hintergrund

Ich bin Turgrim Steinvogt auch wenn dies nicht mein Name ist.

Das Schicksal hat mir einen steinigen Weg in die Wiege gelegt, bin ich doch ein uneheliches Kind eines großen Mannes. Mein Vater Adermios Steinvogt war Bergkönig über die Fionnfeste, die das fruchtbare Tal Fionn überblickt. Ich aber trage den Namen meiner Mutter – Granitbeisser, dem die Priester von jeher schwere Lebenswege prophezeihen.

Zunächst sah es gar nicht so Finster aus, denn solange Adermios lebte hielt er seine schützende Hand über mich; Er verhalf mit trotz niederem Stand zu einer angesehenen Ausbildung als Schmied. Eine Handwerkskunst, die er selbst meisterhaft verstand und mir vererbt hat, nicht den Steinvogt-Kindern. Er bracht mir bei Metall zu schmieden und Stein zu verzaubern, doch stets im Verborgenen, denn auch Bergkönige haben ihr Schicksal zu erfüllen und in seinem gab es keinen Platz für einen Granitbeisser.

Dann verstarb Aermios und seine Tochter Bykila wurde Herrscherin der Fionnfeste. Die Priester sahen Untoten gegen die Fionfeste aufkommen und in ihr die Bezwingerin dieser Plage. Bykila ließ im Fionntal Baracken errichten an denen Furgand-Tunnelwächter den Talbewohnern das Kampfgeschäft zu lehren. In mir wurde ein Verteidiger der Heimat gesehen und so nahm ich einen Platz unter den Dorfbewohnern ein. Die Tunnelwächter leisteten ganze Arbeit und stellten eine strukturierte Bürgerwehr auf. Aber nicht nur die Wächter lehrten, sondern auch die Talbewohner selber bereiteten sich auf den Kampf vor. Pendali ein menschlicher Priester lehrte Magieformen zum Zerschmettern der Untoten und zur Versorgung von Wunden – und ich hörte zu. Wie vorhergesagt begann es eines Nachts. Sie kamen durch die Höhlen in das Tal geströmt. Vorbereitet traten wir ihnen entgegen und sie fielen scharenweise. Plötzlich riss es einen Teile des Berges auseinander, mächtige Magie musste am Werke sein, denn es bildet sich ein Wirbel aus Splitter und Gestein, der über uns hinwegfegte. Ich spürte noch wie die Splitter in meinen Körper drangen und sah wie Freund und Feind im Wirbel starben.

Ich erwachte erst Tage später. Die Untoten waren zurückgeschlagen und mich hatte die mächtige Heilmagie der Talbewohner am Leben erhalten. Die Wunden waren verschlossen, aber unter meiner Haut spüre ich noch immer die Splitter des Wirbels. Nach meiner Rückkehr in die Fionnfeste wurde ich den Tunnelwächtern zugewiesen, ihre Reihen hatten sich gelichtet uns so erwartete mich ewiger Kampf in den Tunneln.

Alles änderte sich, bei einem Besuch des Bergregenten. Er speiste an Bykilas Tafel mit Überlebenden der Talverteidigung. Vielen war der Vorteil der Schlacht durch Furgand-fremder Zauber und Kampfweisen nicht verborgen geblieben und so stellte der Regent Überlegungen an, ob man nicht Zauberer und Schmiede anreisen lassen könne um ihr Wissen zu teilen. Ich beschloss mein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und bot dem Regenten an, das Fionntal zu verlassen und die Schmiedekunst anderer Kulturen zu erforschen. Zu beobachten welche Waffen sie nutzen und mit welchen Techniken sie eingesetzt werden um dieses Wissen nach Furgand zu tragen. So wurde ich auf Geheiß des Bergregenten ausgerüstet und verließ ich Fionntal mit unbestimmtem Ziel.

Erstellung

Erstellung Turgrim

Ausrüstung

Turgrims Ausrüstung

Turgrims Schmiedekunst

Turgrims Schmiedekunst

XP-Log

Datumfreiused+-Bemerkung
10.01.1714221
10.01.1715Bannmagie 6->9; Zauber: Zauber bannen; Meisterschaft: Wunderwirker
01.12.1629206
01.12.1625Abschluss Bestienprozess-Abenteuer - Ressource Vermögen 1->2
14.10.164206
14.10.166Schusswaffen 4->6; Meisterschaft: Scharfschütze
14.10.1620Mystik 3->4; Beweglichkeit 1->2
14.10.1615Verwandlungsmagie 6->9; Zauber: Vogelform; Meisterschaft: Hand des Zauberers
14.10.1615Hiebwaffen 6->9; Meisterschaft: Hammerschlag
05.10.1660150
05.10.1650Der Bestienprozess
11.05.1610150
11.05.166Redegewandtheit 4->6; Meisterschaft: Überreden
11.05.1615Willenskraft
11.05.1621Wahrnehmung 4->9; Meisterschaft: Umgebungssinne Stadt/Veränderte Umgebung
11.05.1640Schreckenfels
30.12.1512108Grad 2
30.12.1515Schmiedekunst 6->9; Meisterschaft: Fachmann
30.12.1520Black Dog - 2015-11-18, 2015-11-25, 2015-12-09, 2015-12-30
04.11.150793
04.11.1512Redegewandtheit 0->4
04.11.1518Beherrschungszauber 0->6; Zauber Suggestion & Einstellung verbessern & Moral erhöhen
04.11.15202015-11-04
07.10.151763
07.10.1572015-10-07
23.09.151063
23.09.15102015-09-23
12.08.15063
12.08.1528Schwimmen 0->6; Konstitution 4->5
12.08.15162015-06-03, 2015-06-17, 2015-07-15 und 2015-08-12
01.07.151235
01.07.1552015-07-01 (direkte Punkte für ein Scharmützel)
20.05.15735
20.05.1552015-05-20
22.04.15235
22.04.1512Armbrust 0->4
22.04.15122015-03-25 und 2015-04-22
05.03.15223
05.03.1510 Willenskraft 5->6
05.03.1510 Startbonus für Eintritt in bestehende Gruppe
01.03.15213
01.03.1513Stärke 3->4; Entschlossenheit 5->6
01.03.1515Erstellung