19.07.2016

Spielleiterzusammenfassung: Die Leute vom Grafen v. Sulz werden gefangengenommen, allerdings gibt es im Nachgang einige Probleme, da vermutet wird, das Magie im Spiel war, und Hexerei und Teufelswerk vermutet wird. Am Ende können sie mit Hilfe der Vermittlung des Abtes alle Beschuldigungen unter den Teppich kehren, und der Herzog v. Schwaben erkennt Fiorex wieder. Es gibt eine dritte Krönung von Philipp v. Schwaben mit dem Segen von Fiorex, allerdings nur im kleinen Kreis.