21.06.2016

Der Wächter am Fluss

Alle, auch Birthe, kommen nach einigen Umdrehungen um einen Baum in ein Feenreich. An einer Pforte aus zwei Bäumen werden sie von einem Herold des Herrn des Waldes empfangen, welcher darauf besteht, dass alle Eisengegenstände in einer Weidentruhe zurück gelassen werden. Wie durch ein Wunder war Lorenz plötzlich doch nicht bezaubert und bleibt draußen? Lothar weigert sich sein Kettenhemd abzulegen und bleibt ebenfalls draußen. Alle anderen (Libertillus, Birthe, Marcus, Klaus und Alfred) legen ihre Eisengegenstände ab und betreten das Reich des Herrn des Waldes. Sie werden auf ein Fest gebracht und dem König vorgestellt. Allerlei Tiere welche wundersamer weise sprechen können sind anwesend. Aber auch eine Gruppe von Männern, welche noch die Wappen des Grafen von Sulz tragen. Der Herzog ist wo anders, wie sich herausstellte, bei dem Rest der Truppe des Grafen von Sulz. Libertillus zog sich den Unwillen des Herrn des Waldes zu, als er Zauberte. Nach der Feier übernachteten alle in einem Baum. Libertillus zauberte munter weiter und wurde entsprechend eingesperrt und mit einem Blatt vorm Mund am nächsten Morgen wieder frei gelassen. Beim Frühstück wurde der entführte Herzog entdeckt, welcher von den Truppen des Grafen (etwa 20 Mann) bewacht wurde und die ebenfalls vor hatten das Feenreich zu verlassen. An diesem Morgen traf man auch auf die rechte Hand des Herrn des Waldes, welcher ein Rätsel in Reimform stellte um die Menschen zu testen.

<< Rätsel in Form eines Reimes vom Wächter am Fluss bitte eintragen >>

Alle begaben sich zum Fluss. Dort fand man Spuren von den Männern des Grafen, offensichtlich waren auch diese auf der Suche nach dem Kind. Eine Eiche, welche von einem Blitz getroffen war, wurde von der Heldengruppe als Wächter identifiziert. Als man in der Nähe suchte, kam ein Eichhörnchen und sprach die Gruppe an. Nach einem kurzen Gespräch, versprach das Eichhörnchen zu helfen, sofern die Gruppe ein Rätsel lösen könnten: Allerdings musste für jeden Hinweis auch eine Gegenleistung erbracht werden, in Form von Geschichten, Geschenken oder ähnlichem. Nach einigen Geschichten und Taschenspielertricks kam folgendes Rätsel mit diesen Hinweisen zusammen.

Rätsel