Beschlussbuch

Sammlung für langfristige Beschlüsse, die der Bund gefasst hat.


Herbst 1201 (Anwesende Mitglieder: Libertillus, Birthe, Marcus, Michael):

Abmachung mit Aquitanius: Sieben Jahre lang wird man sich gegenseitig ignorieren und nur in absoluten Notfällen Kontakt aufnehmen (Libertillus kennt den Weg, der für Menschen ohne eine besondere Gabe wohl nicht zu finden ist). Die Visquellen in der Gegend gehören uns. Wir werden die Anwesenheit von Aquitanius nicht nach Außen tragen und niemanden mit der Nase auf das Wäldchen stoßen, in dem er haust, sind aber nicht verantwortlich dafür, wenn doch jemand darüber stolpert. Jeweils an der Herbst-Tagundnachtgleiche alle sieben Jahre wird man sich wieder zusammen setzen, um diese Abmachung gegebenenfalls zu erneuern.

Termine: Herbst 1208, Herbst 1215, Herbst 1222


Im Herbst 1204 wurde aus 12 Vis-Eicheln ein neuer Eichenhain in mittelbarer (100m) Nähe zum Haus angepflanzt.


Neue Mitglieder - 1207 Über die Aufnahme neuer Mitglieder entscheidet das Konzil. Ein neues Mitglied hat eine Probezeit von einem Jahr. In dieser Zeit wird dem zukünftigen Mitglied ein Mentor zur Seite gestellt, welcher diesen anleiten und einführen soll in den Gebräuchen des Bundes.