Der Wachturm von Black Hill

Zwischen den Barrow Downs und dem Meer erhebt sich der schwarze Hügel, Black Hill. Hinter der Spinster Street führt der Weg in einer steilen Kurve zum unteren Tor, dahinter ist es überwuchert und gefährlich. Das glauben zumindest die ehrbaren und langweiligen Aalzüchter und Pilzbauern. Aber eigentlich ist der ganze Black Hill von einem Netzwerk schmaler Fusswege überzogen, und oben steht noch die verfallene Ruine des alten Wachturms. Von hier aus hat man die Einfahrt zum Little Dosk kontrolliert, und nach fremden Schiffen Ausschau gehalten, welche sich dem Hafen genähert haben. Nun, nachdem der Zaun errichtet wurde, verfiel der Wachturm, und nach dem Unfall hat man ihn einfach sich selber überlassen. Es spukt, erzählt man sich. Ein ideales Versteck, dachten sich Mist und Nail

Auf dem Grat nach Süden hat es noch eine verfallene Kapelle auf einer alten Schanze. Der Weg dorthin ist beschwerlich.