Helden und Schurkin Sommerferien in Zothay

Wir erreichen Zothay. Dort herrscht der Sultan Raban, einer der Untertanen der Hexenkönige. Bru Hargriszen sagt uns, dass sein Turm sich im Bettlerviertel befindet. Drei mal an die Tür klopfen und “Bannefree” sagen um reinzukommen. Der Rabe von Koral kann den Namen zuordnen. Am Stadtor gibt es einen Streit als wir die Stadt betreten und Bru Hargriszen ist verschwunden. Die Gestzte in Zothay sind:

Man begibt sich zu den “Drei Tellern” um sich dort einzuquartieren. Auf dem Weg sieht man den EINEN Turm im Bettlerviertel, ein Viertel mit älterem Hausbestand. In den Drei Tellern wird uns sein Sonderpreis für 2 GS pro Nacht mit Frühstück gemacht. Sehr teuer, aber man bleibt erst mal für eine Nacht. Irgendtwas stimmt dort nicht meinen unser zwielichtigen Charaktere und Laea entdeckt Gucklöcher in den Gemälden.

Morgana, eine angehende Illusionistin, trift auf dem Markt Sanchis und hört von einer Statue einer Frau mit Fledermausflügel und Hörner (Statue von Iskara der Dämonenkönigin). Die Inhaberin der drei Teller (Sanjs Thara)soll die Statue gekauft haben.

Alle gehen zum Abendessen in den Schankraum. Dort belauscht Bernhard zwei Händler die glauben, dass man im Hof von Akor illegale Waren kaufen kann. Das richtige password ist “karlmanapur”. Der Name Kritas ist öfter zu hören, irgendjemand schein etwas von Kritas für die Wirtin abgegeben zu haben.

Morgana macht sich mit der Heldengruppe bekannt und erzählt von der Statue. Gemeinsam entschliessen sie sich die Statue zu “besorgen” und in gute Verwahrung zu geben. Laea wird unsichtbar und unhörbar gemacht. Bei Bernhard versagt der Spruch und Aurelius liegt sich erst mal schlafen…

Ein Kellner dem Morgana den Kopf verdreht hat verrät ihnen wo es einen Eingang zu den geheimen Gängen im Haus gibt. Laea erkundet unsichtbar und unhörbar die Gänge… In den Geheimgängen gibt es viel zu entdecken, aber leider kein Aufgang in den dritten Stock. Morgana lenkt die Wache im dritten Stock ab und Bernhard (unsichtbar) knackt das Schloss von der Tür (die bewacht wurde). Lea und Bernhard gehen rein und Koral zaubert auf den Mann der im Hinterzimmer am Schreibtisch sitzt. Der schläft ein….. Die Statue wird on Laea genommen Die schlafende Wache wird mit Alkohol beträuft, das Zimmer schnell durchsucht und vom Schreibtisch werden Papiere mitgenommen. Morgana und Aurelius tun so, als wäre er von Morgana verzaubert worden und sie gehen zum Stall mit Laea und er Statue. Morgana haut mit der Statue und dem Greifen ab, nachdem Aurelius die beiden unsichtbar verzaubert hat. Der Greif kehrt zurück und wird wider sichtbar gemacht. Die Gesellschaft wird am Morgen verhört, aber alle geben vor nichts zu wissen. Die Frau wird offensichtlich gesucht. Zusammen geht es dann zu Morganas Lehrmeisterin um dort die Statue abzugeben. In 7 Tagen sollte man eigentlich da sein…Unterwegs sieht man einige merkwürdige Wesen am Himmel fliegen….Und tatsächlich nach 7 Tagen erreicht man die Wälder.

Die Gruppe lagert am Waldrand und bei der Suche nach etwas Essbarem entdeckt man eine Gruppe von 11 Reitern die auf einer nahen Lichtung rasten. Ein Erkundungstrupp schleicht sich an….sie erzählen etwas von einem Dorf Beerenbach, in dem die Einwohner Tätowierungen haben.

Morgana und Aramir (beides Elfen) treten auf die Lichtung. Dort treffen sie den Anführer Paltibar Abd Duzir und werden um Lagerfeuer eingeladen. Sie behaupten von Rottenau zu kommen und weiter nach Zothay. Als Morgana ein magisches Lied versingt, werden sie etwas zugeknöpfter….

Am Ende verlässt man die Gruppe und zeiht sich ins eigene Lager zurück. Am Morgen zieht man weiter und der Tag erläuft ereignisslos. Am Abend dagegen bemerken die fliegenden Vertrauten dass die Gargylen (fliegende Wesen) wieder aktiv sind.Man entschliesst sich im Gewaltmarsch zur Waldfestung zu ziehen…. Auf einer Lichtung - kurz vorm Ziel - kommt es zum Kampf: Die 5 Gargylen werden geschlachtet.

Die Schädel der Konstrukte gelten als magische Komponenten… 5 Schädel a 65 GS

Danach zieht man im Dunklen weiter zur Waldfestung der Elfen mit der Herrscherin Lady Mornia. Morgana läuft vor und versucht die Wachen zu überzeugen nicht gleich zu schiessen….

Die Gruppe lagert vor der Feste und Morgana mit einigen Elfen lagert in der Feste. Am nächsten Morgen wird man mit der Statue von Mornia empfangen. Die Statue wird in Sicherheit gebracht.

Jeder Charakter bekommt einen Mondstein im 75 GS.

XP: 325 für die Gruppe