Patrizierfamilie de Veers

Die Patrizierfamilie de Veers

Gehört zu den tonangebenden Clans innerhalb des Suiddocks. Böse Zungen behaupten, [[Vanessa_de_Veers?]] die Enkelin von [[Henk_de_Veers?]] und Mutter von [[Abrom_de_Veers?]], halte sich für die Königin des Suiddocks,

Tatsächlich handelt es sich nicht um eine der alteingesessenen Patrizierfamilien Marienburgs. Erst durch äußerst riskante - und wie gemunkelt wird manipulierte - Spekulationen an der Marienburger Terminbörse durch den damaligen Lederwaren-Grossisten Henk de Veers, kam die Familie zu Wohlstand. Die Familie kaufte über die Jahre fast sämtliche Kontore im Suiddock auf und kontrolliert weite Teile des orstansässigen Handels. Ihr Einfluss reicht aber deutlich über das Suiddock hinaus. Alteingesessene Patrizierfamilien wie beispielsweise die [[Muilenbergs?]] oder die [[Kamperlands?]] beargwöhnen die de Veers als Emporkömmlinge. Henk de Veers hat einen ständigen Sitz im Staadsrat von Marienburg. Aus Alters und Gesundheitsgründen lässt er sich jedoch i.d.R. von seiner Enkelin [[Vanessa_de_Veers?]] vertreten.

Define external redirect: Henk de Veers Muilenbergs Abrom de Veers Kamperlands Vanessa de Veers