Die Tore von Barovia

Die_Tore

Der Nebel ergießt sich aus dem Wald und verschluckt die Straße hinter euch. Aus den undurchdringlichen Wäldern auf beiden Seiten der Straße ragen hohe steinerne Strebepfeiler hervor, die grau im Nebel auftauchen. Riesige Eisentore hängen am Mauerwerk. Tau haftet mit kalter Zähigkeit an den verrosteten Stäben. Zwei kopflose Statuen bewaffneter Wächter flankieren das Tor. Ihre Köpfe liegen jetzt zwischen den Unkräutern zu ihren Füßen. Sie begrüßen euch nur mit Stille.