Big Mek Zitadelle

Hintergrund: Da der ansässige Big Mek es satt hatte, seine Konstruktionen ständig von kampflustigen Orks kaputtgeschlagen zu sehen weil gerade keine Dämonen da waren, gründete er seine eigene kleine Kolonie etwas außerhalb, wo er seine Gerätschaften mithilfe zahlloser Meks und Grotzen herstellt und anschließend bei der Orkfestung verkauft.
Spieltisch: Der Verteidiger stellt einige Orkgebäude auf, insbesondere eines, das aussieht, als würde es einem Big Mek gehören. Dann stellt neben jedes Gebäude so viele Fässer wie möglich!
Aufstellung: Kriegsdämmerung (S.93 des Warhammer 40.000 Regelbuchs)
Missionsziel(e): Der Angreifer muss versuchen, die Orkgebäude mithilfe der nebenstehenden, explosiven Fässer hochgehen zu lassen. Schafft er es, mehr als die Hälfte der Gebäude auf diese Weise zu vernichten, gewinnt er.
Sonderregeln: Ein Fass hat einen Widerstand von 6 und einen Rettungswurf von 5+. Einheiten dürfen, aus Angst, in die Luft zu fliegen, nur aus einer Mindestentfernung von 18“ angreifen. Explosionstabelle:
1 – Blindgänger. Nichts geschieht.
2-5 Explosivstoff. Zerstört nebenstehendes Gebäude; kleine Schablone drüber halten, alles was darunter ist muss Rettungswurf machen, sonst tot.
6 – Uranfass. Darauf hättest du besser nicht geschossen! Der Schütze ist tot (falls Fahrzeug ist die schießende Waffe zerstört und das Fahrzeug erleidet einen Volltreffer), alle Einheiten unter der großen Schablone dürfen einen Rettungswurf ablegen, sonst sterben auch sie. Alle Gebäude unter der großen Schablone sind vernichtet.
Belohnung: Du darfst in jeder Schlacht einen Gargbot mit beliebiger Ausrüstung aufstellen.