Kampagnenregeln

Zu Beginn erhält jeder Spieler 3 verbundene Kreisfelder als Startposition, abgesehen von einigen Ausnahmen seinem Volk angepasst.

Der Spielzug jedes Spielers besteht aus bewegen und Schlachten austragen. Jede Armee eines Spielers darf sich pro Runde 5 Wegfelder (Striche) weit bewegen. Die schwarzen Routen dürfen nur verwendet werden, wenn der Spieler im Besitz eines imperialen Marine-Stützpunktes ist. Ist einem Spieler daran gelegen, vor einem anderen Spieler am Zug zu sein, so kann er dies tun, solange alle anderen Mitspieler einverstanden sind. Ist jemand nicht einverstanden, wird um die Spielzugreihenfolge gewürfelt.

Landet der Spieler auf einem Schlachtfeld (Kreis), dessen Besitzer er nicht ist, muss er dort eine Schlacht nach dem zugehören Szenario austragen. Gehört der Kreis jedoch bereits dem Spieler, so kann er ihn wie ein gewöhnliches Wegfeld beschreiten.

Ein Spieler kann einen Gewaltmarsch ansagen, wodurch er sich 3 Felder weiter bewegen darf, jedoch nicht angreifen darf und 250 Punkte seiner Armee verliert, die den Gewaltmarsch durchgeführt hat. Treffen sich zwei Armeen auf einem Wegfeld können sie entscheiden, sich zu umgehen. Ist jedoch mind. einer der Spieler daran interessiert, die Schlacht auszutragen, so muss dies auch geschehen. Dafür werden die gewöhnlichen Szenarien und die gewöhnlichen Aufstellungsarten verwendet, wie im Regelbuch auf den Seiten 91-93 beschrieben.

Ein Spieler kann vor dem Austragen einer Schlacht aufgeben. Er verliert alle seine Einheiten aus dieser Schlacht und seine Truppen erhalten einen Malus von -2MW in der nächsten Schlacht.

Wird eine Schlacht ausgetragen, so werden die Verluste direkt nach dieser abgezogen, jedoch mit einer Toleranz von 100 Punkten. Das heißt, solange man nicht mehr als 100 Punkte in der Schlacht verliert, wird auf der Kampagnenkarte kein Verlust verzeichnet. Verliert man jedoch mehr als 100 Punkte, so sind 250 Punkte zu entfernen. Das geht immer so weiter, also wenn man 350 Punkten verloren hat verliert man immernoch nur 250 Punkte aufgrund der 100 Punkte Toleranz, bei 600 Punkten Verluste verliert man nur 500 etc.

Die Kampagne wird wöchentlich weitergeführt, gewöhnlich jeden Samstag ab 15 Uhr; sollte man dann aber nicht fertig werden kann man die übrigen Schlachten auch noch unter der Woche austragen

Wer mehr als 3 Wochen inaktiv bleibt wird von der Kampagne ausgeschlossen, da keine Schlachten gegen ihn ausgetragen werden können und er somit den Spielfluss erheblich behindert.

Gewinner der Kampagne ist, wer zuerst die Hälfte aller Gebiete (Kreisfelder) besetzt hat!