Unterwasserstation

Hintergrund: Diese zum Großteil unbeschädigte Forschungs- und U-Bootstation liegt tief am Meeresgrund, ursprünglich, um die ungewöhnlichen Seekreaturen von Corduba II zu beobachten.
Spieltisch: Sandboden, einige wenige Gebäude, Unterwasserpflanzen
Aufstellung: Kriegsdämmerung (S.93 des Warhammer 40.000 Regelbuchs)
Missionsziel(e): Gebiet sichern (S.91 des Warhammer 40.000 Regelbuchs)
Sonderregeln: Die Station ist bis auf Schulterhöhe geflutet. Da die Schwerkraft ein wenig anders funktioniert unter Wasser wirf einen W6 jedesmal wenn sich eine Einheit bewegt und addiere die Augenanzahl. Außerdem haben alle Schusswaffen nur halbe Reichweite. Besonders kleine Einheiten (Grotze, Halblinge, Absorberschwärme) können nicht eingesetzt werden in diesem Szenario. Ziel ist es, den Feind auszuschalten.
Belohnung: Du entdeckst einen Prototyp, der normalschnelle Bewegung unter Wasser ermöglichen sollte. Über Wasser gibt er deiner HQ entweder +3 I oder, falls deine HQ eine langsame Waffe haben sollte, schlägt sie ihrem Initiativewert entsprechend statt als Letzter zu.