Fertigkeiten

Die Fertigkeiten bezeichnen alles, was man in einem Rollenspiel „machen“ kann. Also jede Aktion, die sich im Spielverlauf ergibt: Jede Interaktion, die nicht nur gespielt sondern gewürfelt wird. Wenn man würfelt, zählt man einen bestimmten Wert zu seinem Wurf dazu und präsentiert dem Spielleiter das Gesamtergebnis. Der Bonus, der hier dazu kommt, ergibt sich aus den Fertigkeiten. Diese Fertigkeiten, die wir später mal im Spiel anwenden wollen (zb Reiten, Runen lesen, Kämpfen, Zaubern …) müssen wir uns aussuchen und trainieren, um darin besser zu werden. Ausgesucht wird aus einer Liste, trainiert werden sie einerseits durch das Verteilen von Punkten und andererseits durch (in manchen relevanten Fällen) Rollenspiel und/oder eine Erklärung dazu (entspricht der Einbettung der Training Packages).

Um das Fertigkeitenblatt komplett auszufüllen, sind einige Schritte notwendig. Aber keine Panik, es ist alles zu bewerkstelligen. :-) Wir müssen also der Reihe nach

Fertigkeiten auswählen

Zunächst, bei der Erschaffung der Spielfigur, wählt man aus einer Liste all diejenigen Fertigkeiten aus, die man im Laufe seines Spielerlebens mit dieser Figur gerne lernen möchte. Dabei gilt es folgendes zu beachten:

Die oft erwähnte Liste der Fertigkeiten gibt es gleich hier, aufgeteilt nach Talentbereichen. Hierbei gilt: Die Liste ist nur ein Vorschlag! Falls eine Fertigkeit fehlt, die du gerne ausbilden möchtest, sprich sie mit dem Spielleiter ab. Meist ist sie schon in einer bestehenden enthalten oder sie wird kurzerhand hinzugefügt.

Die weiteren Schritte sind sehr regellastig. Zuerst müssen die verschiedenen Felder wie Kosten, Bonus und Levelbonus eingetragen werden. Das geht folgendermassen:

Kosten eintragen

Die Kosten sind eben das, sie bezeichnen, was es kostet, eine Fertigkeit auszubilden, sprich: ein Kreuzchen zu machen. Bezahlt wird mit den EP, den EntwicklungsPunkten. Die Kosten sind jeder Fertigkeit berufsspezifisch zugewiesen. Das könnt ihr anhand einer Tabelle einsehen. Auf der linken Seite findet ihr dabei die Fertigkeit, am oberen Rand den Beruf. Einfach die beiden Reihen kreuzen und schon habt ihr eine Zahlenfolge, zb 2/5. Diese schreibt ihr so wie sie da steht in die entsprechende Rubrik auf eurer Fertigkeitenliste.

Eigenschaftsbonus eintragen

Der Bonus errechnet sich aus euren Eigenschaften. In den allermeisten Fällen nimmt man dafür die Quersumme (für die ganz genauen: das arithmetische Mittel :-)) aus zwei Eigenschaften. Welche Eigenschaften man dafür verwendet, steht wiederum in einer Tabelle.

Levelbonus eintragen

Der Levelbonus ergibt sich ganz einfach und unkompliziert aus den Talentbereichen. Den entsprechenden Levelbonus tragt ihr einfach in die Felder ein, wobei es Boni von 0 bis 3 gibt. Errechnet wird der Bonus dann aus dem Wert des Talentbereiches und dem aktuellen Level der Spielfigur. Ich empfehle aber, in die Fertigkeitentabelle den Levelbonus einzutragen, damit man den nicht in jedem Level neu schreiben muss. Ist natürlich Geschmackssache.

TalentwertausformuliertLevelbonus
3ausserordentlich3
2talentiert2
1gut1
0normal0
-1untalentiert0
-2hoffnungslos0

Beispiel: Talentwert “talentiert” ergibt 2; das aktuelle Level der Figur ist 3 → Der Bonus ist 2 mal 3 = 6.

Kreuzchen verteilen

Während sich die letzten drei Schritte eher nach Arbeit anfühlten, kommt jetzt wieder der Spassfaktor ins Spiel. :-) “Kreuzchen verteilen” bedeutet nämlich, seine Fertigkeiten ausbilden. Einkaufen gehen sozusagen. Ihr habt bei der Erschaffung 150 Entwicklungspunkte (EP) zur Verfügung, also dreimal so viel wie bei einem Levelaufstieg. Entsprechend verdreifacht weden dann auch die für die jeweiligen Talentbereiche spezifischen EP. Erstmal wieder eine Tabelle, dann wird das Ganze leichter verständlich:

TalentwertausformuliertEP/LevelEP bei Char-Erschaffung
3ausserordentlich1545
2talentiert1030
1gut515
0normal00
-1untalentiert00
-2hoffnungslos00

Was nun zu den versprochenen 150 Punkten fehlt, kommt in einen allgemeinen Vorrat, der nach Belieben verteilt werden kann. Die aus den Talentbereichen stammenden EP sind gebunden. Hier wird ein weiterer Effekt des Talentsystems offenbar: Die Unterscheidung zwischen ausgeglichener Weltsicht und Spezialisten/Fachidiotentum. Wer sehr talentiert zb im Kämpfen ist, aber eher untalentiert im Bereich Sozialkompetenz, wird sich halt auch schwerer tun, soziale Fertigkeiten auszubilden. Dafür ist er kämpferisch einigermassen gut unterwegs.

Nun also zum Verteilen: Die zuvor verteilten Kosten geben hier die Richtung an. Erstmal eine Erklärung für einen Levelaufstieg:

Wichtig: Da wir bei der Charaktererstellung nicht einfach ein Level aufsteigen, sondern die Adoleszenz mit berücksichtigen, gilt der grade beschriebene Vorgang dreifach, wie wir ja auch die dreifache Menge an EPs zur Verfügung haben. Wir steigen gewissermassen drei Level auf einmal auf (sind aber nominell danach trotzdem auf Level 1).

Was machen wir aber, wenn wir in einem Talentbereich zb 14 EP zur Verfügung haben, aber nur 14 verteilen können? Dann gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder man ist streng und sagt, dass der verbleibende EP eben verfällt oder man aus dem allgemeinen Vorrat welche hinzu nimmt, um ein weiteres Kreuzchen in dem Bereich zu machen. Oder man ist entspannt und sagt, na gut, dann geht der halt in den allgemeinen Vorrat über, bei einem EP fällt das auch nicht weiter ins Gewicht. Das würde ich jedem selbst überlassen.

So, nun habt ihr also eure EPs verteilt. Eine Anmerkung noch: Denkt bitte daran, dass die EPs aus dem Bereich Magie & Geist diejenigen sind, mit welchen ihr eure Zaubersprüche lernt. Diese und die aus dem allgemeinen Vorrat natürlich. Hebt euch also, solltet ihr magiekundig sein, welche auf.

Ein letzter Schritt fehlt noch in den Kosten, nämlich die Berechnung eurer Verteilung, die im Fertigkeitenblatt unter “Wert” aufgeführt wird. Hierfür gilt: Jedes Kreuzchen im 5%-Bereich ergibt 5 Punkte, jedes Kreuzchen im 2%-Bereich ergibt 2 Punkte. Die zählt ihr zusammen und schreibt sie hin. Einfach, oder? :-)

Gesamtbonus errechnen

Jetzt werdet ihr belohnt, ihr seht gleich, was ihr alles könnt! Dafür rechnet ihr einfach alle Werte rechts der Kästchen (mit den Kreuzchen) zusammen. Also Wert + Bonus + Level = Total.

Kurzversion auf dem Titelblatt

Wenn ihr wollt könnt ihr nun eine Kurzversion dieser Seite auf eurem Titelblatt erstellen, damit ihr die Werte immer greifbar habt. Das Fertigkeitenblatt ist unterm Strich ja doch nur eine Ansammlung von Regelwerk…

Für die Kurzversion braucht ihr nur den Namen der Fertigkeit und den Totalbonus. Mehr ist für das aktive Spielen nicht notwendig. So wisst ihr was ihr könnt und wie gut ihr das könnt. Als Beispiel könnt ihr euch ja nochmal das Titelblatt dazu ansehen bzw das Beispiel dafür.

Falls ihr einen magiekundigen Charakter spielt, wollt ihr jetzt sicher weiter zur Magie gehen. Falls nicht, gehen wir am besten gleich weiter zu den Backgroundoptions.

Hier geht´s zurück zum Regelwerk