Abwärts

30.06.2021

Wir stehen auf der Plattform und denken “Abwärts”, durch einen Tunnel gleiten wir mit der Plattform bis nach unten, die Runen gehen aus. Verzweigter Baum, eine Art Hain.

Ladra blickt sich um, sucht nach Fallen. Und schleicht sich dann nach vorne.

Wir nähern uns den Bäumen. Der mittlere fängt an, sich zu strecken.

Er Oakheart spricht uns an – wir sehen nicht wie Tender aus – er will uns testen. Die Bäume rechts und links fangen an, sich zu bewegen. Rony spielt Flöte. Niemand darf den Borealus erhalten, bevor sie nicht ihren Wert bewiesen haben. Die Bäume greifen an.

Rony schiesst einen Pfeil, Chama zaubert Haste auf Ladra, Blitze werden geschleudert. Der Baum greift Chirin brutal an, sie und Ladra kontern den Angriff. Ein weiterer Baum stürmt auf die hintere Gruppe los. Berry beschwört den Moonbeam (’steter Moonbeam höhlt den Baum’) etc. Wir erwecken unsere magische Python zum Leben, die langsam auf die Bäume zuschlängelt. Chama schleudert kleine Kältegranaten um sich. Wir müssen jedoch enorm viel Schaden einstecken und kommen an die Grenze unserer Lebenskraft. Ladra bricht ohnmächtig zusammen und überlebt die letzte Attacke nur dank eines Heilspruches unseres Priesters.

Chama gelingt es, Oakheart ein letztes Mal mit ihrem Ice Knife zu durchbohren. Endlich zieht er sich zurück und bricht den Kampf ab. Chirin fordert ihn auf, seine Weisheit mit uns zu teilen. Er wacht schon lange über den Borealus, er wacht mit seiner Seele über ihn, doch wir haben ihm bewiesen, dass wir stark sind, dass wir gute Absichten haben – er hat uns die ganze Zeit beobachtet. Er wird uns den Borealus übergeben! → Seine Zeit ist nun aber vorbei. Der Baum stellt sich hin und sein brennendes Herz erlischt, er wird zu einem schwarzen Baumstamm, bricht auf, und in seinem Innern finden wir den Stab!

Der Borealus ist ein Stab, mit der Kraft eines alten Frostelementars in sich; eiskalt, er gibt dem Halter Immunitäten, Resistenzen und sehr viel Macht, die überlegt eingesetzt werden will. Wir müssen uns auf den Stab einstellen (atunement). Der Stab wird uns beim Vorhaben helfen, den Aspekt des Feuers zu bekämpfen.

Nun haben wir endlich ein Mittel gegen diesen Elementar und vielleicht können wir so das Gleichgewicht der Elemente zurückbringen! Image 2

Die Plattform leuchtet, wir entscheiden uns für eine kurzen Rast und besprechen, wo wir diese abhalten sollen. Dann gehen wir wieder hoch.

Beim Lavaring: Berry lehnt sich an einen Stein und sinkt da ein – mit dem Stein stimmt was nicht. Da ist ein Schalter!!!! Berry zieht den Schalter! Keine Lavastösse mehr!

Wir kommen heil nach oben, dort machen wir Rast im Baum-Nest. Während sich alle versorgen und ihre Wunden pflegen, zieht sich Chama mit dem Borealus zurück, versinkt mit ihren Gedanken tief in den Spähren des Zauberstabes. Wir merken, wie kalt es ist! brrrrr..... WIND... brrrr... zitter frier.

Der nächste Tag

Erkenntnis: Das Feuer muss langsam schwinden. Es ist ein Tanz von Feuer und Eis. Überlegung: Vielleicht ist ein Eis-Elementar verletzt? Und wir müssen den Borealus zurückgeben? Wir konsultieren noch einmal die Legende: Die Suche nach dem Borealus.

Wir haben einiges über Elementare und über das Feuerelementar gelernt. Zum Beispiel: Das alte Feuerelementar können wir nicht zerstören; Eis kann nur verlangsamen. Wir müssen es also ‘bannen’! Zum Bannen muss es stillhalten. Wir frischen unser Wissen über die alte Zeit auf. Und wir entscheiden, dass wir den vergangenen Bannkreis suchen – Chama hatte die Koordinaten zusammen mit Prof. Birchwalker ausgerechnet und nun machen wir uns auf den Weg dorthin “wenn wir schon mal hier sind”. Wir finden es! Es ist natürlich etwas verblichen. Jedoch sehr gross, 50-60 Meter, so dass das Elementar drin stehen kann. Image 4

Ladra fragt Chama, ob er da den Bannkreis wischen soll, um ihn sauber zu machen – Chama findet es heikel, den Siegelkreis anzurühren.

So machen wir uns auf den Weg zurück nach Avium, um mehr herauszufinden. Dort werden wir unsere Informationen zusammentragen!