Chama

Chama Bild Eine charismatische Asche-Krähe, die die Leute schnell für sich gewinnt (persuasion/proficieny). Ab und zu allerdings mit leichtem Hang zum Besserwissertum, wenn es zu ihrem Studienfach kommt (arkana/history - advantage bei persuasion).

Absolventin der Zauberer-Akademie von Flussgabel, mit Studienschwerpunkt Arkana & Geschichte (proficiency), Nebenfach Feuermagie (fire bolt, burning hands) und Erste Hilfe (medicine/proficiency). Besitzt das Book of Lore: Berühmte Magier & magische Kreaturen von Humblewood - ihr bewegtes Leben, Genie-Streiche, fehlgeschlagene Experimente, ihre Lieb- und Feindschaften im Dies- und Jenseits!

Chama ist eine sehr begabte und ehrgeizige Magierin und in Flussgabel für ihr helles Köpfchen bekannt. Viele Lehrer erinnern sich an ihr photografisches Gedächtnis (total recall), welches ihr ermöglichte, sich selbst nach einem Monat an alles Geschriebene & Gehörte noch detailgetreu zu erinnern. Abgesehen von ihren intellektuellen Eigenschaften hat sie jedoch einen nicht ganz astreinen Ruf: böse Zungen behaupten, dass sie rege Kontakte in die Halbwelt pflegte und in dubiose Machenschaften verwickelt sein soll.

Dank ihrem Nebenjob als Assistentin in der Akademie-Bibliothek ist sie mit bürokratischen Prozessen wohlvertraut und kennt sich mit Dokumenten, Zulassungen & Siegeln aus. Über einen ihrer zweifelhaften Kumpane gelangt sie in den Besitz eines Fälschungs-Sets. Dies kombiniert mit ihrem photografischen Gedächtnis, zusammen mit einem Talent, den Wert & die Magie von Gegenständen einzuschätzen (appraising eye), öffnen ihr Tür & Tor, daraus allerhand Profit zu schlagen. Das bleibt auch einer Bande um Boss Kyra Mosstarn nicht verborgen. In diesem Umfeld trifft Chama auf Ladra, von dem sie lernt, ihre Ermittlungsfähigkeiten zu schärfen (investigation/proficiency). Den beiden gelingt es, einen schwungvollen Handel mit Hehlerei, gefälschten Urkunden, Passierscheinen und Zertifikaten aufzubauen. Ladra ist der beste Spion und Schmiere-Steher, den Chama kennt.

Leider wird Boss Kyra Mosstarn unter mysteriösen Umständen von Kendall Blackbite als Kopf der Bande abgelöst. Chamas Bauchgefühl trügt sie selten (insight/proficiency) - und dieses sagt ihr schon bald einmal, dass die rosa Zeiten nun wohl vorbei sind. Es weht plötzlich ein anderer Wind und es gilt, sich aus dem Staub zu machen. Vor allem als Blackbite merkt, dass die beiden Schlitzohren den Wert gewisser Schmuckstücke & Artefakte ab und an zu ihren Gunsten auslegen! In einer halsbrecherischen Aktion suchen Chama & Ladra das Weite und werden von den Häschern von Boss Blackbite über die Dächer von Flussgabel gejagt. Zum guten Glück ist Chama eine sehr gute Kletterin (advantage), so dass ihnen die Flucht gelingt. Die beiden versuchen, so viel Distanz wie möglich zwischen sich und die Bande zu bringen und beschliessen, in Meadowfen ein neues Leben zu beginnen.

In Meadowfen lernen sie schnell neue Freunde kennen, machen Bekanntschaft mit Chirin, Barry und Rony. Da Chama auf keinen Fall möchte, dass man etwas herausfindet über ihre Herkunft & ihre Vergangenheit, gibt sie vor, an einer Amnesie zu leiden. Ladra habe sie bewusstlos im Wald aufgefunden - langsam, aber sicher erinnere sie sich aber wieder an Einzelheiten (natürlich nur an jene, die sie will). Ladra sieht das lockerer und spielt das Spielchen mit.

Zauberbuch von Chama