Ladra

Ein Dämmerrabe auf Wanderung…

Gemeinsame Vergangenheit mit Chama: In Flussgabel hat Boss Kyra Mosstarn sich dem kleinen Findling angenommen und ihn zum Schmieresteher ausgebildet. Das Leben war einfach und das Messerstechen und Strohpuppenschiessen unterhaltsam. Und dann hat Ladra sich von Chama erklären lassen, wie man bei der Hehlerei und dem Goldfederschreiben und dem Wachssiegelstempeln auch noch etwas dazu verdienen kann. Also sie. Ich habe das Zeug dann den richtigen Leuten in die Hände gespielt, oder denen ihr schönes Mondsilberbriefpapier geklaut. Du weisst schon. Wenn’s dort drauf steht, dann muss es wahr sein! Das waren goldene Zeiten. Golden!

Ich habe viel gelernt. Was die nicht alles zu erzählen weiss. Geschichte hier, olle Magier dort, altes Bücherzeug. Aber ich kann gut zuhören. Habe sogar was von der alten Vogelsprache gelernt. Also nicht nur die normale Vogelsprache, sondern so die richtige alte! So Magierflüsterhauchzeugs.

Aber dann war Boss Kyra Mosstarn eines Tages weg und Wieselhund Kendall Blackbite hat die Bande übernommen. Schöne Scheisse! Der wusste ja, was Chama und ich so nebenbei am Laufen hatten. Also nichts wie verduften, sonst heisst es noch Gurgelbieten und Schlimmeres! Ab über die Dächer und weg in den Wald.

Als wir in Ried ankamen, wars dann wieder gut. Chama hatte einen Plan. Banditen, Verfolgung und vieles mehr. Es war ziemlich kompliziert. Auf alle Fälle kann sie sich an nichts mehr erinnern oder irgendwie doch. Ich versteh’s nicht so recht aber so ist es.

Manchmal denke ich, bei den Händlern und Landstreichern sehe ich ein bekanntes Gesicht aus Flussgabel aber dann ziehen wir die Hoodies etwas tiefer und schleichen uns ab. Chama und ich, wir sind ein Team.

Meta

Was habe ich mit dem Charakter vor?

Ich will herausfinden, ob Ladra den Versuchungen der Unterwelt widerstehen kann. Wird nun geklaut oder nicht? Wird nun betrogen oder nicht?

Ich will herausfinden, wie loyal gegenüber Freunden mit kriminellem Hintergrund ist, wie milde gegenüber fremden Kriminellen. Was passiert, wenn Ladra aber hintergangen wird?

Ich will herausfinden, ob Ladra sich in die alten Streitereien unter den Grauen Hunden einmischen wird. Soll man Boss Kendall Blackbite stürzen? Soll man den ehemaligen Boss Kyra Mosstarn suchen? Und wenn Kyra gefunden ist, soll man sich ihr anschliessen, oder soll man einfach auf alte Zeiten anstossen?

Ich will herausfinden, ob Ladra eigentlich in Chama verliebt ist, und wie das wäre, wenn es eine andere Dämmerkrähe in Ladras Leben gäbe.

Oder, um das als “Beliefs” im Sinne von Burning Wheel zu formulieren, welche ein Charakter im Laufe des Spiels durchsetzt oder fallen lässt: