Rausgerissene Seiten

Tag 1

Rhys Birchwalker ist Prof hier und hat uns willkommen geheissen. Sie hat ein goldenes Amulett, welches ihr die Türe geöffnet hat. Wachen hat es überall, so Vogelwächter. Sehr irritierend sind animierte Vogelskelette, die als Diener tätig sind. Laut Chama muss es sich hier um mächtige Nekromantie handeln (die Vogelskelette stammen von ehemaligen Studenten, die ihren Körper nach ihrem Tod der Uni gespendet haben).

Der Dekan Windsworth arbeitet in einem runden, steinernen Büro, etwa auf halber Höhe des Turms. Er ist nett und sagt uns, wir sind Gäste, der Bibliothekar wird uns helfen bei der Büchersuche in der Bibliothek. Der Bibliothekar heisst Mordane Swiftgale und hilft uns tatsächlich bei der Suche nach den richtigen Büchern. In den wichtigen Geschichtsbüchern zu den Legenden über Scorch Grove fehlen entscheidende Seiten - Die Reissspuren sehen frisch aus! Mordane ist entsetzt, hat aber keine Ahnung, wer das gewesen sein könnte. Er verspricht, dem nachzugehen.

Anscheinend ist das Herbeirufen des grossen Feuerteufels Beschwörungsmagie (“Conjuration”) aus einer anderen Ebene. Die Magierin oder der Magier, der so eine Beschwörung beherrscht, wäre praktisch ohne Gleichen, von fast göttlicher Kraft. Wer das wohl sein mag? Ob es sie oder ihn noch gibt?

Am Mittag essen wir zusammen mit Studenten. Chama erkundigt sich nach bekannten Beschwörungsmagiern und notiert sich 5 Namen.

In der Nacht lässt sich Ladra durch Chama unsichtbar machen und schleicht etwas in den Gängen herum, auf der Suche nach Kleinkriminellen, in der Hoffnung, Kontakt mit dem hiesigen “Untergrund” zu knüpfen. Er findet nur zwei Dinge:

Was wir noch nicht recherchiert haben:

Tag 2

Wir suchen heute nach mehr Informationen zu Feuerkreaturen. Es muss ein unglaublich mächtiges Elementar sein, weil es so gross ist! Vielleicht nennt man es auch ein “Aspekt” des Feuers. Es ist plausibel, dass ein ganzer Landstrich durch die Anwesenheit des Wesens umgeformt wird. Das würde immerhin die verbrannte Lichtung erklären.

Feuerelementare können wohl durch Erdmagie gestärkt werden. Kälte soll zu ihrer Schwäche gehören. Durch Eis- oder Kältemagie … und hier fehlt schon wieder eine Seite! Verdammt!

Wir finden ein verkohltes Buch unter einem Magiefeld. Es wurde wohl aus einem Feuer gerettet.

“Nach seiner Niederlage verlor der Aspekt des Eises einen einzigen Splitter… der Borealus… wurde versiegelt… Ein Tanz von Feuer und Eis hält das Gleichgewicht des Waldes aufrecht… wenn das Feuer schwindet, muss es langsam schwinden, nur dann haben seine Energien Zeit, zu verebben…”

Ziemlich unverständlich, denkt sich Ladra. Aber Chama ist an diesem Borealus sehr interessiert. Ob es den wohl noch irgendwo gibt?

Zu den Feuerschlangen finden wir, dass sie nichts essen und trinken müssen; anscheinend ist das bei allen Elementaren so. Unter Asche und Sand können sie sich gut verstecken.

Sie können sich unter- und überhalb der Erde orientieren und nehmen ihre Umgebung über Schwingungen war, also nützt keine Unsichtbarkeit. Ansonsten sehen sie aber eher schlecht. Damit wäre fliegen wohl eine gute Strategie?

Zum Thema Beschwörungsmagie finden wir folgendes:

Tag 3

Chama will Professor Rhys Birchwalker treffen, ihr Vertrauen erringen, neue Sprüche lernen, und ihre Hilfe bei den Berechnungen zur Position des Versiegelungskreises. Vielleicht könnte Rhys Birchwalker Chama ja auch mit einem Kälte-Magier bekannt machen. Dann hätte Chama die Gelegenheit, den Spruch “Ice Knife” zu lernen und in ihr Buch zu schreiben.

Rony will möglicherweise einen neuen Spruch erlernen.

Ladra ist etwas ratlos. Schlussendlich beschliesst er, sich die fliegenden Gärten anzuschauen, all die Biotope, die man um den Baum schweben sieht. Dabei will er sich umhören, mit Studenten plaudern, mit Gärtnern, mit Magiern, sich anschauen, ob alles funktioniert oder ob hier nur die Fassade glänzt und es darunter schon fault. Das hat Ladra nämlich im Verdacht, dass hier nichts so ist, wie es scheint. Aus irgend einem Grund ist die Magie nämlich jetzt ausser Kontrolle. Also sind hier alle verdächtig. Und wenn sie es nicht getan haben, so haben sie die Missetäter ausgebildet, oder entkommen lassen, oder die Skandale vertuscht, und das passt Ladra gar nicht.

Vielleicht gibt es ja einen Feuer- oder einen Eiszauberer, falls es hier ein Wüsten- oder ein Gletscherbiotop gibt. Jemanden, der sich für diese Elementarbeschwörungen interessiert, dessen Ehrgeiz die Fähigkeiten übersteigt, jemand, der es gut gemeint und nicht gewusst hat…