Überfahrt von Calimshan

Timeus sah von den auf dem Schreibtisch ausgebreiteten Papieren auf und musterte nachdenklich den Halbelfen vor sich.

“Ich bedaure Herr Norborn, die vertraglichen Bestimmungen sind klar: die Passagiere haben zeitig am Pier zu erscheinen und sich beim wachhabenden Offizier zu melden. Sie verstehen sicher, dass zuweilen verderbliche Waren und ein enger Zeitplan auf See es nicht zulassen, dass auf Nachzügler gewartet wird. Dessen ungeachtet verstehe ich Ihre Lage durchaus, und dass sich aus der gegebenen Situation für Sie Unanehmlichkeiten ergeben haben. Ich möchte Ihnen daher ein Angebot machen. Ich selbst reise demnächst auf der El-Chaddf nach Port Nyanzaru. Die Verhältnisse sind beengt. Dennoch würde ich Ihnen gerne anbieten mit mir eine Kabine zu teilen. Was meinen Sie, wäre das ein gerechter Handel für Ihre Umstände mit Ihrem Gepäck?”