Spam Fighting, No Mail Notifications

Der Nabel des Mondes

Dieser eiförmige Stein, der aus einem Bruchstück des Mondes besteht, soll es seinem Träger ermöglichen, seine Heimat und Liebsten wiederzufinden.

Das Orakel von Orolunga legte den Wildelfen nahe, den Nabel des Mondes in Omu zu suchen, um damit die in alle Windrichtungen zerstreuten Freunde und Verwandten wiederzufinden.

Der Stein wurde als Pendelgewicht in einer magischen Uhr im Grab der Neun Götter gefunden.

(Attunement). Der Nabel erhält jeden Vollmond 7 Ladungen zurück. Mit einer Ladung lässt sich ein telepathischer Kontakt zu einem Blutsverwandten oder guten Freund herstellen, der sich auf derselben Ebene befindet. Die Distanz spielt dabei keine Rolle.