Kompanie des Gelben Banners

Die Kompanie ist eine Söldnereinheit mit Mitgliedern aus Tethyr und Calimshan. Sie wird von einem tethyrischen Ritter namens Sir Brixton geführt.

Gemäss Flussnebels Bericht, umfasste die Truppe gut 10 Mann und bestieg vor ein paar Tagen mit Lasttieren und Trägern ein Schiff mit unbekanntem Ziel.

Der Kompanie des Gelben Banners gelang es offenbar, nach Omu zu gelangen und das Grab der Neun Götter zu öffnen. Im Innern fand der Smaragd-Bund die Leiche und das Tagebuch des Magiers Devlin Bashir. Gemäss seinen Angaben sind alle anderen Mitglieder des Bunds den Fall Acereraks zum Opfer gefallen.