Nir'syla

Das Heimatdorf der Wildelfen lag weit südöstlich, hinter dem Luo-See und dem Tal der Glut zwischen den Flammengipfeln und den Bergen der Himmelsechse.

Das Dorf wurde lange Zeit von einem magischen Smaragdsiegel vor der Entdeckung durch Untote geschützt. Doch das Siegel wurde auf unbekannte Weise durchbrochen und das Dorf und die meisten seiner Bewohner gingen zu Grunde.

Der Smaragd-Bund fand Teile des aus Jadestatuen bestehenden magischen Siegels in einem Unterschlupf der Yuan-Ti. Ein Indiz, dass die Schlangenmenschen etwas mit dem Untergang des Dorfes zu tun gehabt haben.