Nefertari

Ihre Vergangenheit

Nefertari wuchs in einem kleinen Dorf auf. In ihrer Familie war ihr Vater der uneingeschränkte Patriarch, der seiner Frau, den Sklaven und seinen 2 Töchtern immer sagte, was sie zu tun haben. Ihr Bruder wurde dagegen vom Vater verhätschelt und wurde ein launischer Mann, der in seinem Verhalten dem Vater immer ähnlicher wurde. Nefertari hatte es daher nicht leicht. Sie war schon immer sehr intelligent, wurde aber von Vater und Bruder immer aufgefordert, den Mund zu halten und wie eine gute Frau die Entscheidungen den überlegenen Männern der Familie zu überlassen. Dass sie mit ihren Prognosen und Ideen meistens Recht hatte, verärgerte ihren Vater immer mehr. Er wollte seine Tochter dann durch eine Heirat aus dem Hause schaffen, damit er weiterhin als uneingeschränkter Herrscher seiner Familie dastehen konnte. Bevor er diesen Plan in die Tat umsetzen konnte, wurde die Familie von einem Totenführer besucht. Dieser testete Nefertari und ihre Geschwister. Nur Nefertari war für die Ausbildung bei den Anubiern geeignet. Daher nahm er sie mit um sie mit dem Kult vertraut zu machen.

Ihre Gegenwart

Ihr Verhalten

Was sie kann