Nanduria

Die Tagebücher

Einleitung

Ihr Schüler der Lehren der grossen Meister, Ergründer der Mysterien der Magie

Ihr habt die erste Prüfung bestanden und zeigt die Anlagen die weiteren Geheimnisse zu ergründen. Dieses Buch wird Euch lehren die Zeit an der Akademie am besten zu nutzen.

Dieses und die anderen Bücher halten Wissen, das sich Euch ungebildeten Geistern offenbart, wenn Ihr den Pfad der Weisen vorranschreitet.

Falls Ihr alle Geheimnisse entschlüsselt werdet ihr mit Wissen belohnt, welches Euch eine gute Grundlage liefert die Macht der alten Magiermogule zu erreichen.

Die sechs Erben


Wenn Ihr Euer Grundlagenwissen gefestigt habt und die Studien und Mediationen gut laufen, dann ist es and er Zeit einen Lehrmeister zu finden.

So wähle der junge Eleve einen der Meister. Aber sei er sich bewusst, dass die Meister von dem Wert überzeugt sein wolen. So sei er sich sicher ein solides Wissen vorzuweisen, auf das er die Prüfungen bestehe. Ihr solltet auch wissen, welches die Vorlieben der zukünftigen Meister sind. Da die Posten der MAgister regelmässig wechseln können, sollten Lehrmeister mit gutem Stand und Einfluss gesucht werden, auf dass man nicht auf einmal ausserhalb der Mauern seinen Unterricht verbingt. Ausserdem sollte bei dem Antrag die alten Formen gewahrt werden und passende Geschenke für den Meister gereicht werden.

in Ur-Tulamidia Meister, ich bin würdig und fähig die Geheimnisse der hohen Kust zu erlernen. Seit mein Lehrer und ich werde Euch zum Ruhme gereichen.

normal Wenn Ihr absolut überzeugt von Eurem wert seit, so erweitert die Anrede um folgendes. Aber seit gewarnt: Die Prüfungen werden härter und die Schande grösser, wenn Ihr nicht seinen Ansprüchen genügt.

in Ur-Tulamidia Wenn Ihr mich nicht ausbildet, wird mein Ruhm einem anderen Meister gewährt und alle wElt wird von Eurer Fehleinschätzung wissen.


Wenn ihr einen Meister erlangt oder gute Digne vollbringt, so werden Euch neue Räume zur Verfügung gestellt. Diese abzulehnen wird oft komisch beäugt, aber kann seine eigenen Vorteile haben.


So ist es eine Ehre und eine Bürde die jungen Novizen als Mentor zu begleiten. Es bringt Vorteile und ihr Erfolg wird Deinen Ruhm mehren, jedoch wird ihr Scheitern auf Dich zurückfallen.


Es gibt schon immer einen Wettkampf zwischen den Scülern der hohen Magie und die Alchemisten. Dieser Wettkampf findet einmal im Jahr statt und beide Fraktionen schicken ihre besten Kandidaten. Die Aufgaben fordern meist ein breites Wissen und hohes Geschick um gelöst zu werden. Der Gewinner erhält meinst Zugriff auf eine Sammlung von besonderen REzepten nur an die Gewinner ausgegeben.


So viel uns denn auf, dass die Schüler der Alchemisten fast immer die Wettkämpfe gewannen. Auch wenn sie schwach in der Kraft sind, also die Ergebnisse nicht in dem Masse aufladen können wie einer von uns, so sind ihre Ergebnisse meist on herrausragenderer Qualität. Selbst die Schüler der Akademie die sich extrem auf die niedere Thaumaturgie konzentrierten konnten es nicht erreichen. Ein guter Grund für mich genauer mit dem Phänomen zu befassen.

Einige Seiten später

Ich habe die Geheimnisse ergründet. Jedoch sind sie sehr aufwendig zu lernen und nur für den Experten von Wert. Lerne er gut zu werden und vielleicht entschlüsselt er das Geheimnis, wo meine Ergebnisse zu finden sind.


Es folgt eine Wegbeschreibung zu den Sklavengängen udn eine Beschreibung zum geschlossenen Bibliotheksraum