El cuete del ingenioso hidalgo Don Rodrigo

Eine edle und detailliert verzierte Pistole in einer ebenso gut erhaltenen und edel aufgemachten Holzschatulle. In der Schatulle fanden sich 20 Kugeln in einem Samtbeutel. Die Waffe gehörte dem famosen Rodrigo Esteban Suarez y Lafafoto, einem berühmten Diestro mit einer langen und edlen Karriere. Er hatte vor etwa hundert Jahren gelebt und im Alter von 50 Jahren Estalia verlassen, um im Imperium seiner Kunst nachzugehen. In Estalia hatte man nie wieder etwas von ihm gehört. Rodolfo trat aus unbekannten Gründen ins Kloster ‘unseres Herrn Sigmar des Befreiers’ ein, wo er in einem Übungskampf vom Nekromanten Joachim von Haberhorst ermordet wurde. Die Pistole gibt +5% auf den BF und gilt, wenn eine der 20 ursprünglichen Kugeln daraus verschossen wird, als magisch. Sie kann auch normale Kugeln verschiessen.