Converting Comments_on_Journal_Julius

Campaign Wiki ErbendesSturms: Editing Comments on Journal Julius

Editing Comments on Journal Julius

Preview:

Wo kommt eigentlich dieser Spell “veränderliches Gesicht” her ? Plus 10% Charisma für zwei Stunden, ist ja völlig krass. Julius ist in charm dann so gut wie Schurken (wie Herbert) usw, der spell hebelt ja genau so die Klassen aus wie gewisse spells im d&d. aus welcher schule kommt der spell, Schatten ja kaum, fördert er ja nur Fertigkeiten die nichts mit Heimlichkeit oder schattenmagie zu tun haben. Bitte um Aufklärung…..

– Herbert 2010-11-21 15:54 UTC

—-

Wenn das ein frei erfundener spell ist müssten man ihn vermutlich bisschen anpassen. Von mir aus plus 10% ch aber nur für eine Begegnung oder 1 Minuten, sonst ist er einfach viel zu krass.

Wenn es ein spell aus dem Buch ist, dann sage ich nur d&d lässt grüssen und man braucht nur Magier keine Schurken…..

Was hat der spell eigentlich mit der Lehre des Schattens zu tun, steht ja im krassen Gegensatz zur ganzen Lehre? Ist ja eher ein Ranald-spell….

– Herbert 2010-11-21 16:02 UTC

—-

Habe es nochmals angeschaut, der Spell hebelt Herbert völlig aus. Mit einem Spell ist Julius in beiden Hauptfertigkeiten von Herbert, nämlich Klatsch und Charme gleich gut oder besser….

Da wird wh die ganze Zeit als super System gefeiert und bboooommm, hebelt Ei. spell jene Beruf auf einen Schlag aus?? Zzzzooonnnkkkk, bitte korrigieren….

– Herbert 2010-11-21 16:08 UTC

—-

Der Zauber ist im offiziellen Zauberbuch der Schattenmagie zu finden. Er kostet Komponenten und es besteht die Gefahr von Tzeentchs Fluch (bei jedem Pasch) und einem Wurf auf Wahnsinn (wenn auch zugegebenermassen gering), wie bei jedem Spell. Aber wenn du darauf bestehst, tausche ich den Spell für einen anderen, der nicht auf der von mir gewählten Liste ist.

– Julius Albers 2010-11-21 18:48 UTC

—-

Ich finde einfach, dass der Spell genau das macht, was wir so schlecht im D&D finden, nämlich andere Klassen/Berufe aushebelt. Julius kann mit einer Aktion die Hauptwerte von Herbert erreichen und ihn somit ersetzten. Finde ich schon nicht so cool als Spieler eines Schurken, wo sonst nichts kann ausser Charme und Klatsch.

– Herbert 2010-11-21 19:04 UTC

—-

Ich hab ja Verständnis für Herbys Anliegen, doch in diesem Fall machst schon sehr viel Wind für ein schlappes +10%. Julius ist ohnehin schon fast so gut wie Herby in Charme geworden, schau mal auf sein Charakterblatt.

DnD-mässig wäre dagegen ein Spell (natürlich ohne Nebenwirkungen zum Casten), der z.B. einem Magier 80% in Charisma gibt oder Ähnliches, also auch unabhängig vom Startwert des Magiers in CH - wie Person Bezaubern als Spruch der 1. Stufe (für was braucht der Magier da Charisma, Diplomatie oder Bluff?)… oder eben Spinnenklettern etc. beim Klettern. Aber +10% in WHFR… Com’on.

– Peter 2010-11-22 09:54 UTC

—-

Ganz ehrlich - ich finde diese Diskussion total müssig. WHFR ist NICHT D&D und hat nie einen Pseudo Anspruch auf Balancing erhoben. Magier sind halt auch krass in dieser Welt - dafür haben sie einen extrem schwierigen und gefährlichen Werdegang. Ich glaube man muss hier nicht mit D&D Vergleichen. Es gibt in WHFR keine Klassen die etwas am Besten können müssten - da hast Du das System immer noch nicht verstanden, respektive schaust es nur durch die EQE*D&D*GM Brille an.

– El Hidalgo 2010-11-22 09:58 UTC

—-

Ok, dann soll aber nicht noch der Preis für die Komponenten gesenkt werden….

– Herbert 2010-11-22 10:49 UTC


Preview only, not yet saved

Summary:

See Info for markup rules.

To save this page you must answer this question:

Please say HELLO.

Replace this text with a file