Die Tötung des Steinschinders

Nach langer und ausgiebiger Diskussion wird der Windgeist-Ring verwendet, um die meisten von uns unerkannt nach Hinia Oot zu schmuggeln. Heu teleportiert sich zu einem Haus, in dem Sklaven schlafen, und erfährt, dass der Meissler Steinschinder in der blauen Kuppel beim Saloon lebt. Dort eingedrungen kommt es zur Begegnung. Rechtzeitig aktiviert Heu den Ring und so kann der Steinschinder überwältigt werden, bevor er sich rühren kann. Schlussendlich tötet in Logard dann. Freya wünscht nicht, dass Sklaventreiber und Menschenfresser geschont werden, meint er, als manche von uns ihn entsetzt anschauen. Seine zehn Sklaven befreien wir. Wir erfahren vom kleinen Mädchen, dass der Steuermann Sternenfresser vor ein paar Wochen hier war und in den drei braunen Kuppeln wohnt. Dies deckt sich mit den Einträgen im Rechnungsbuch, die Viviana entziffert hat. Ein anderer Freund des Meisslers war der Kapitän Kurzarm (auch Cthulpu genannt), der anscheinend sein Schiff vor einiger Zeit verloren hat und seither von Gelegenheitsaufträgen lebt. Zu finden sei dieser im Saloon, also gleich nebenan. Wir lassen uns allerdings alle vom Erbauer der Sieben Federwolken einpacken und und werden von Heu zurück an Bord des Schwarzen Würgers teleportiert.

Domänenspiel: Kein Ereignis.