Frostbrand

Nichts will dieser Jötunn-Zweihänder mehr als Feuerriesen töten. Die Klinge nennt sich Frostbrand und stammt noch aus einer Zeit, als Eisriesen gegen Feuerriesen kämpften und beide Seiten Menschen für sich einspannten. Sie wurde damals vom chaotischen Reifriesen Gymir geschaffen. Hier, unter diesem Dämonenbaum, lag Ísbrjótur, einer der grossen Helden dieser Kriege, den sie auch Eisbrecher nannten. Frostbrand sagt, sein tausend Jahre altes Kältefeuer habe zu dem Gletscherring um die Eiswelt geführt. Warum dann aber in der Mitte des Eises ein Loch blieb, in dem sogar ein Urwald wachsen konnte, kann oder will die Klinge nicht beantworten.

Die Fähigkeiten der Klinge: