Gloria

Strassenkind, hat auf dem Friedhof gehaust, ist von einem gütigen Zauberer auf der Durchreise entdeckt worden, ging bei ihm in die Lehre und erhielt so das Zauberbuch der Goldschirme. Isst gerne gut. Wahnsinnig lange Wimpern und einen bezaubernden Blick. Die Zauberin wird von einem Falken begleitet, der Warnschreie ausstossen kann.

Seit sie in der Kneipe zur Gelben Zwangsjacke Garo und Jack kennengelernt hat, zieht sie mit den beiden in der Gegend von Eichenkamm von einem Abenteuer zum nächsten.

Momentane Gefolgsleute: Holzfäller Jarik - in der Schlacht gegen die Mantikore stellt Jarik seine Fähigkeiten unter Beweis und steigt zum 1. Level Fighter auf (Er begleitet Gloria in Zukunft für ⅓ Anteil an gefundenen Schätzen). Für das Abenteuer in der Höhle des Zombiemeisters heuert Gloria den Halbling Piri an, der für seine Leistungen als Lohn 3 GP verlangt.

Gutes Verhältnis zu Galin dem Zwerg, der das Abenteuerleben jedoch aufgegeben hat, nachdem er beim Abenteuer im alten Kloster ein Bein verloren hat.

Für 300 GP lässt Gloria bei Marie Lagon, der Insekten-Dompteuse, ein Aussengehege bauen für die Tiere der Gruppe: ihren Falken, die Echse von Jack und das Äffchen von Garo. Marie wird dafür Sorge tragen, dass die Tiere gefüttert werden. Leider wird Glorias Falke in der Höhle der Zombies getötet!

Zauberstäbe: