Hinab nach Glimmerfall

Wir treffen auf den gnomischen König, Ardin Goldbart. Er führt eine kleine Gruppe von 20 Dunkelgnome (“Svirfneblin”). Sie suchen nach Hilfe gegen das Königreich der Ghule. Diese Leichenfresser sind eine neue Art von Ghulen, stärker, schneller, mächtiger, ehrgeiziger…

In der Unterwelt zerstören wir den Damm, welcher den unterirdischen Fluss umgelenkt hat, um die Gnomenstadt Glimmerfall zu überfluten.

Auf dem Weg zur Stadt kommen wir an den Jademinen der Svirfneblin vorbei und treffen dort auf weitere Weggesellen:

Und weniger nette Gefährten:

Wir treffen in Glimmerfall auf einen Wasserdämon, den wir verbannen, und seinen Wasserelementar, den wir erschlagen, auf seinem Zombiefloss, welches wir zerstören. In den Ruinen leben auch noch einige Gnome, die sich uns anschliessen.