Illuminator

https://farm5.staticflickr.com/4059/4669503434_eaac2ba07b_n.jpg

Illuminator ist der Name dieser langen Klinge. Beim Griff gibt es eine silberne Einlegearbeit die einen stilisierten Hering zeigt. Wer die Klinge ergreift, wird von einem tiefen Gefühl der Rechtschaffenheit ergriffen und zugleich wallt im Herzen das unerschütterliche Verlangen auf, die Korruption der Adligen aufzudecken, diese Gecken und Verschwender, die auf dem Rücken ihrer Untertanen in Saus und Braus leben, keinen Finger rühren, die Bauern ausbluten lassen und selber nur Kaviar essen.

Will der Träger sich nicht dem Ziel widmen, die Korruption unter den Noblen dieser Welt zu bekämpfen, so lehnt sich das Schwert auf und hilft dem Träger nicht mehr, Böses und Edelsteine zu entdecken.

Das Schwert wird versuchen, seinen Träger zu dominieren, um seine Ziele zu erreichen. Falls jemand das Schwert zum ersten Mal berührt, falls jemand mit der falschen Gesinnung das Schwert berührt, falls die Ziele des Schwertes tangiert werden, falls ein anderes, magisches Schwert gefunden wird, oder falls der Träger die Hälfte seiner Lebensenergie verloren hat, kommt es zu einem Kräftemessen. Die Willensstärke des Schwertes ist 18. Sie steigt um 1W10, falls der Träger nicht rechtschaffend ist.

Die Willenstärke des Trägers berechnet sich aus Weisheit + Stärke. Sie sinkt um 1W4, falls er verletzt ist; sie sinkt um weitere 1W4, falls der Träger die Hälfte seiner Lebensenergie verloren hat.

Unterliegt der Träger, übernimmt das Schwert für kurze Zeit die Kontrolle.

Da Arnd eine Willenstärke von 14 + 13 = 27 hat, kann sie auch schwer verletzt nicht unter 19 sinken. Somit kann Arnd nie von der Klinge dominiert werden.