Nergal

Nergal Nergal ist einer der Götter. Er ist der Gott der Mittagshitze, der Dürre, der Herr der Unterwelt, der Meister toxischer Dämpfe und übler Ausdünstung, der Pestilenz, der Seuchen und des Siechtums. Als Schutzherr des Ungeziffers bietet er Kontrolle über die Ratten und wird von den Rattenmenschen verehrt.

Für Nergal ist jedes Wesen ein Sklave. Er ist hart, grausam und feige. Seine Anhänger werden nicht stand halten sondern fliehen und dich in einen Sumpf locken wo dich Würmer fressen werden, wo Fliegen ihre Eier in deine Wunden legen werden, wo das Wasser dich vergiftet, und die Dämpfe dich in die Irre führen. Während du dort herum irrst, werden Nergals Anhänger deine Vorräte plündern und die Verwundeten töten, deine Brunnen vergiften und dein Vieh dahin siechen lassen. Seine Anhänger lieben die Krankheiten, die bei Belagerungen ausbrechen, sie werden dem Feind des Nachts die Tore öffnen, deine Geheimnisse verraten und deine Familie in die Sklaverei verkaufen.

Nergal ist überall verhasst. Seine Anhänger gewinnt er einzig und allein durch das Versprechen, ihre Feinde zu verfluchen und elend sterben zu lassen.

Wie zieht man die Aufmerksamkeit Nergals auf sich? Töten und Krankheiten verbreiten, schwächlich und kränklich sein, Gebäude nieder reissen, Dörfer nieder brennen, Brunnen vergiften, die Fliehenden töten, Rache verüben…

NameRuf
Name Ruf
Schalk1
Logard2
Zeta 1
Nuschka 1
Moranor 1
Boden1