Pazuzu

Pazuzu Ein böser Dämon, der gehörnt, vierfach geflügelt, mit fratzenhaftem Gesicht, Löwentatzen und Adlerfüssen und mit dem Stachel eines Skorpions dargestellt wird. Pazuzu ist die Verkörperung des südöstlichen Sturmwindes, ein böser Dämon der Fieber und Kälte bringt. Er plagt die Frauen während der Schwangerschaft. Er gilt als Sohn des Dämonenfürsten Hanpa.

Je suis Pazuzu, fils de Hanpa. Le roi des mauvais esprits de l’air qui sort violemment des montagnes en faisant rage, c’est moi !

En effet, ce démon issu du monde infernal avait le pouvoir de chasser d’autres démons et était donc invoqué à des fins bénéfiques, en particulier pour renvoyer aux enfers sa femme, Lamashtu, s’attaquant aux hommes pour leur apporter quelque maladie.

Wer drei Mal hintereinander Pazuzu anruft – “Pazuzu! Pazuzu! Pazuzu!” – kann den Dämon besonders einfach zu sich rufen. Es heisst, der Dämon helfe jedem Hilfsbedürftigen, wisse aber auch, wie man seine Schuld passend begleichen könne, zu seinem Vorteil natürlich, und so wird man früher oder später in die Machenschaften der Dämone in den Abgrund gezogen.

Name Ruf
Schalk2
Logard1
Garo1
Nuschka1
Urs1
Beta1