Unterseite der Affeninsel

Die Unterseite der Affeninsel ist relativ unwirtlich – zu dunkel, zu feucht, zu löchrig. Das hat zur Folge, dass sich die Riesenaffen hier nie niedergelassen haben. Da die Affeninsel von einem Ring aus Wasser umgeben ist, führt der Weg auf die Unterseite durch ein Labyrinth von Stollen und Lavatunnel. Hier unten, wo das Wasser ständig tropft, der Boden warm ist und die wilden Felsformationen tiefe Schatten werfen, hat sich ein Königreich von Vater Pilz verehrenden Myconiden etabliert.