Walka

Walka war ein pessimistischer Zwerg aus der Umgebung von Tlan – “lasst uns so schnell wie möglich aus der Gegend von Kerealia verschwinden!” Er hat nie erklärt, warum ihm der Boden zu heiss geworden war.

Der Zwerg hat seinen Schwertarm im Kampf gegen sieben Grabräuber verloren. Er war Logard gefolgt, doch ohne Arm war er zu nichts mehr zu gebrauchen. Er begann zu trinken. Tagsüber bediente er den Blasebalg des Schmieds von Kerealia, des Nachts schlief er neben der Esse.

Es dauerte nicht lange, bis ein Seemann beim Schmied eine Entermesserscharte ausmerzen lassen wollte. Der Seemann erkannte den Zwerg im Halbdunkel der Schmiede, sagte aber nichts.

Eine Woche später fand man Walka mit dem Gesicht nach unten im Mühlebach von Kerealia schwimmen. In seinem Rücken steckte ein schwarzer Dolch.

R.I.P.

(Walka hatte niemandem erzählt, dass er mal zur Mannschaft von Kapitän Schwarzdolch gehörte, vor dem schon Rovienna gewarnt hatte.)