Gelsdorf

Ein ehemals kleines Bauerndorf gut 5 Meilen vom Jarig gelegen. Das Dorf wurde im Schattenkrieg von den Orks überrannt, später diente es den Flusspiraten von Gelsdorf als Unterschlupf. Nach der Vertreibung der Piraten wurde das Dorf langsam wieder besiedelt.

Vor ein paar Jahren hat sich der lornische Magier Rolan Endeveer in Gelsdorf niedergelassen. Seither ist das Dorf für alte Besucher kaum noch wieder zu erkennen. Die Bevölkerung ist von 100 auf über 200 hochgeschnellt, hinzu kommen gut 200 Arbeiter, Söldner und Studenten, die an Endeveers Institut für Magische Perfektion gleich nördlich des Dorfes arbeiten und studieren.

Es wimmelt von fremdländischen Magiern, Gesandten und reichen Herrensöhnen in dem Ort. Die Geschäfte der Wirte und Bordellbetreiber gehen gut und bereits hat sich auch ein teurer Kleiderschneider aus Myrdahl hier niedergelassen. Nur einige alteingesessene Bauernfamilien haben mit der rasanten Entwicklung etwas Mühe… das viele Geld, das Endeveer nur so um sich zu werfen scheint, bringt jedoch auch sie zum Schweigen.