Growans Halle

Eine einst vom rjordischen Krieger und Clanführer Growan auf einem Hügel über dem Jarig errichtete grosse Halle aus Holz, um die sich zwei Dutzend Langhäuser und eine Palisade gruppieren. Der Ort wird inzwischen von gut 200 Rjorden bewohnt, darunter scheinen rund 50 wehrhafte Krieger zu sein.

Der Ort wird nun vom Thain Ronir Growanson regiert, der dem Markgrafen Pardos den Lehenseid geschworen hat.

Einst huldigte der Ort ganz offen der bösen Wintergöttin Kriesha. Doch ihre Priester wurden nach dem Tod der Weissen Hexe aus dem Ort vertrieben. Nun verehren die Rjorden wieder wie in alter Zeit den Schlachten- und Sturmgott Khirdai sowie die Meeresgöttin Neira.