Selainas Taubenamulett

Amulett CHA +1, Rettungswurf Willen +1

Ein von Hochelfen-Hand sehr kunstvoll geschmiedetes Silberamulett in Form einer Taube mit Brilliantenaugen. Es wurde im längst vergangenen 1. Zeitalter von der Hochelfin Selaina Dolanur kurz vor ihrem tragischen Tod im Glimmerwald vergraben.

(Wert 750 Kronen)

Silias leiht Maru -Selainas Taubenamulett-, als Dank für ihre unverzichtbare Hilfe im Foranmur und in der Mondstadt. Das Hochelfen-Amulett soll Maru die kurze Zeit ihres Menschenlebens gute Dienste erweisen und danach wieder an Silias zurück gehen, damit er es an der Familie von Selaina Dolanur zurückgeben kann.