Der Dieb der aus der Kälte kam

Bei ihrer Flucht aus dem gestürzten Turm von Netheril, geraten die Abenteurer in einen Schneesturm, so dass sie beschliessen in das näher gelegene Caer Konig zu gehen, anstatt nach Easthaven. Zufällig kreuzen sie die Spur eines Schlitten, nur noch wenige Meilen von Caer Konig entfernt und erfahren im Ort, dass Diebe schon seit geraumer Zeit das Dorf heimsuchen. Die Helden schliessen darauf, dass es sich dabei um den von ihnen entdeckten Duergar-Schlitten handeln muss. Sie folgen den Spuren und gelangen zu einer kleinen Festung an der Mündung einer kleinen Schlucht. Mit überlegener Heimlichkeit verschaffen sie sich Zutritt und besiegen die Duergar mitsamt ihres untoten Ogers in einem heftigen Kampf.