Comments on Die Basis des Snowbooty

Habe den in-game Text mal auf die Hauptseite gestellt.

– Alex


Die Runde gestern war absolut klasse! Es hat sich find ich voll gelohnt auf Diaspora umzusteigen. Kämpfe machen um einiges mehr Spass, ich hoff wir werden davon in zukunft mehr haben. :D

– Florian 2010-08-12 14:15 UTC


Vielleicht hättest du dir einfach früher eine Rüstung zulegen müssen! :)

– Alex 2010-08-12 19:51 UTC


Ja war genial, hat mir Spass gemacht - und wie es sich gehört, hat sich die Basis dem Captain ergeben ;)

– Thomas 2010-08-12 20:15 UTC


@Alex: Ja vielleicht… Muss aber dazu sagen das ich die Kämpfe in SotC auch schon genial fand. Liegt also nicht unbedingt nur an der Rüstung ;)
@Thomas: Jaja, nur Knöpfe drücken und Lorbeeren einheimsen. :-P Schade, dabei hätte ich mich doch noch gerne ein wenig mit der Piratenstellvertreterin unterhalten…

– Florian 2010-08-12 21:49 UTC


Ja, die Gentlementgegenpiraten haben sich auch keine der anderen Kunstschätze und Artefakte des Herrn Snowbooty unter den Nagel gerissen… ;)

Freut mich natürlich, dass die neuen Regeln allen Spass machen. Jetzt brauche ich nur noch etwas Inspiration zum Thema Ticezale. Wenn ihr Wünsche oder Ideen habt, dann schreibt mir eine Mail zur Inspiration!

– Alex 2010-08-12 23:39 UTC


Tja, ein guter Bluff ist auch was feines - sorry Carlos, dass ich die Fernbedienung (das schwarze Kästchen) der Bar zu diesem Zweck “missbraucht” habe ;)

– Thomas 2010-08-13 05:48 UTC


@Alex: Wir haben was gemacht? O_o Man man… Manche Leute kann man echt keine 10 Minuten alleine lassen :p Also da hätte Raymond heftig Einspruch erhoben. Dann wäre man ja keinen deut besser als all die anderen Piraten usw. (und es vermasselt ihm natürlich auch die tour mit der Stellvertreterin…)

– Florian 2010-08-13 13:41 UTC


Klar, deswegen war das auch ok. Die Besatzung hat sich sehr Gentleman-artig verhalten.

– Alex 2010-08-13 14:06 UTC


Ich kenne ja Snowbooty (noch) nicht, denke jedoch, dass wir so bei ihm besser weg kommen. Hätten wir ihm, nebst der Abnahme des AL noch die Basis vernichtet, so wäre sein Rachedurst wohl unstillbar. So haben wir ihm bloss gezeigt, dass wir (die Besatzung der D-Dawn) uns auch nicht alles gefallen lassen. Wir haben also so zusagen wieder ein geschäftliches Patt hergestellt. ;)

– Thomas 2010-08-14 13:35 UTC


Eine Anmerkung hab ich noch: Die Geschichte mit der Fernbedienung, die der Aslan auf einmal in der Hosentasche hatte, fand ich übrigens nicht soo prickelnd. Das schien mir reichlich beliebig aus der Luft gegriffen. War ne gute Idee, aber mir erschien es mit dem vorher Erspielten nicht im Zusammenhang zu stehen. Da würde ich beim nächsten Beisammensein gerne nochmal drüber reden.

– Harald 2010-08-15 14:32 UTC


Die blinkende Fernbedienung wird Sirula Bene auch kaum beeindruckt haben. :) Die Menge an Blei schien mir da ein schon viel plausibleres Argument. Faktisch habe ich die Situation dann wie eine Concession behandelt. Schien mir die einfachste Lösung.

– Alex 2010-08-15 17:32 UTC


ok - vielleicht wars ja auch nur ein blinkender ipod aus der 7’000er Serie :-p Da wir an Bord der DD ja keine vernünftigen Demolitions Stuffs haben, musste ich improvisieren. Die Idee für den Bluff mit dem Fernzünder kam mir beim Anblick des Reaktors in den Sinn. Wie sich dann die Fernbedienung in seine EVA “verirrt” hat, das ist eine andere Frage… Hoffe nur, dass nicht ewig auf dieser Kleinigkeit herumgeritten wird.

– Thomas 2010-08-15 20:38 UTC


See Info for markup rules.

To save this page you must answer this question:

Please say HELLO.