Die Holzfäller von Aanbi

Xeedrier Auson sucht Leute, welche den Transport von Material zum Aussenposten Vedi 1 und den Rücktransport von Holz bewachen. Wir haben einen Gleiter, und wir haben eine Schrotflinte mit neun Schuss. Vielleicht kaufen wir noch eine Maschinenpistole, einfach zur Sicherheit. Eine SMG ist für TL-7 kein Problem. Kostet Cr 520, inkl. 30 Schuss. Bleiben uns noch Cr 980.

Auson verspricht uns Cr 2000, wenn wir den Transport hin und zurück beschützen, und Cr 1000 für jeden Unruhestifter, den wir identifizieren können. Der Transport selber sind fünf LKW. TL-7 entspricht in etwa den 70er Jahren.

Auf los geht’s los. Wir kriegen Kartenmaterial und ein Funkgerät.

Was könnte bloss das Problem sein. Unfall? Unfall wegen Sabotage? Ein Überfall auf den Transport? Ein Überfall auf den Aussenposten?

Wir fliegen los, die Strasse entlang. Bald schon finden die fünf Lastwagen des Konvois, verlassen, auf der Piste nach Vedi 1. Wir untersuchen die Fahrzeuge und finden eine Notiz: „An wen auch immer Limbus schickt: Die scheiss Fahrzeuge haben alle einen Defekt. Habt ihr das Wasser ins Benzin gelassen? Auf alle Fälle müssen wir uns wohl alleine bis Vedi 1 durchschlagen. Der Weg zurück ist noch länger.“

Ob die Fahrzeuge wirklich sabotiert worden sind, können wir nicht sagen, da fehlt uns die Erfahrung. OK, kein Problem, wir suchen die Leute. Zu Fuss sind das drei Tageswanderungen. Die Typen haben sicher nichts dabei. Das ist nicht cool. Die Erinnerung an den Waldbären verfolgen uns.

Für eine Such & Rettungsmission sind wir allerdings nicht gut ausgerüstet. Wie finden wir die Typen im Urwald, wenn sie die Strasse verlassen haben? Wir müssen tief fliegen und Ausschau nach Zeichen halten!

Der Plan ist, tief zu fliegen, keinen Unfall zu bauen, nach Spuren zu suchen, und sie zu finden, bevor der gestreifte Waldbär oder schlimmeres sie findet!

Was sind die Chancen? Es ist ein gute Idee, aber die Chancen stehen schlecht. Dafür sind die Chancen gering, dass uns etwas passiert. Wir kriegen +1 auf den Wurf, weil wir einen coolen Gleiter haben. Leider sind wir nicht schnell genug (6 statt 10+ gewürfelt). Was die Konsequenzen anbelangt… (7 statt 10+ gewürfelt) – schlechte Ausgangslage, aber Glück gehabt (6+6 gewürfelt, d.h. es dauert vier Mal so lange). OK, aber was soll das bedeuten?

Die Fahrer haben die Piste verlassen, weil sie einen Waldbären auf der Strasse gesehen haben… Und der Waldbär hat bald die Verfolgung aufgenommen. Da wir vier Mal so lange brauchen, um die Überlebenden zu finden, gibt es noch 8 Würfe wegen Tieren (7+ heisst: ja): 12, 5, 8, 11, 7, 8, 6, 8 → 6 Begegnungen: 1, 4, 1, 2, 5, 4 → Weisser Pferdehase (Angriff), Grosse Gürteltier (Angriff), Weisser Pferdehase (Angriff), Dukki Gazelle (flieht), Gestreifte Waldbär (flieht), Grosses Gürteltier (flieht).