Einführung

Die erste Kampagne

Wir haben ein Schiff, die D-DAWN, und damit wurde viel Handel getrieben. Start war in Sogeeran. Ein antikes Astrolabium wurde “gefunden” und vom Söldnerpirat Snowbooty wieder zurück geholt. Die ursprünglichen Besitzer – das Haus Vaishaal von Biveer – haben die D-DAWN Besatzung verklagt, vor Gericht aber verloren.

In die angespannte Lage (”Politik”) zwischen Usmabe und Diare wollten wir uns nicht einmischen.

Auf Bemaat hat die Gruppe eine alte Basis entdeckt und ein paar Dinge bergen können. Hier gab es bisher den einzigen Kontakt mit Aliens: Auf Bemaat gab es halb-intelligente Yetis. Auf der alten Basis wurden zudem Aufzeichnungen von spinnenartigen Sophonten entdeckt. Etwaige Aliens im [[Kaylash?]] Subsektor sind wahrscheinlich nicht raumfahrend, oder leben extrem versteckt, oder auf einem unbekannten System, oder kommen von außerhalb.

Mit einem Kriminellen namens Mergano Kizilla hat sich die Gruppe auch schon angefreundet. Der besitzt einen nicht unerheblichen Teil der D-DAWN.

Im Lara System haben wir ein paar religiöse Typen aufgegabelt und in Aanbi angesiedelt. Im Lara System kommen auch eine Art von Zombie-Soldaten vor. Dem sind wir aber nicht weiter auf den Grund gegangen.

Das waren so die Eckpfeiler der bisherigen Kampagne. Die Spielercharaktere haben bisher keine eigenen Ziele gehabt und sich mehr so treiben lassen.

Define external redirect: Kaylash