Ismave

UWP

E272654-4

Auf dem Raumhafen gibt es keinen Treibstoff zu kaufen, es gibt keinen Gasriesen, und es gibt kaum Wasservorkommen in diesem System.

Beschreibung

Vor etlichen Jahren war dies eine florierende Minenwelt – ein Steinbrocken in der Grösse des Mondes mit grösseren Mengen Schwermetallen bot sich für die Ausbeutung an. Doch die Kosten stiegen laufend, und irgendwann sind die grossen Konzerne abgehauen. Zurück geblieben ist ein durchlöcherter Gesteinshaufen mit tausenden von Kilometern an verlassenen Tunnel, einem zerfallen Lebenserhaltungssystem und defekten Filtern, so dass die öffentlichen Räume alle schon vergiftet sind und man sich ausserhalb der Wohnung nur noch mit Atemfilter bewegt.

Der Computer ist ein ehemals zentrales System, welches in Subnetze zerfallen ist und nur noch rudimentär zur Verfügung steht. Zugriff auf den Computer und hiermit die Kontrolle über die vielen, alte Produktionsanlagen liegt jeweils in der Hand einiger Programmierer.

Die entstandene Technokratie hat feudale Züge angenommen. Alte Fabriken, die noch über eine intakte Steuerung verfügen, bieten Arbeit und Einkommen, verlangen aber eine perfekte Anpassung an die Bedürfnisse der Organisation. Firmenloyalität und technisches Wissen sind von grösstem Gewicht. Insgesamt finden so mehrere Millionen Bewohner ein Auskommen.