Jhermyn aus Dunkelfels

Ausrüstung

Zaubersprüche, Lieder, Wundertaten

(keine)

Lebensgeschichte

Jhermyn ist der 18jährige Erstgeborene des Sattlers Nhorn aus Dunkelfels. Seine Mutter Ljezaar kümmert sich um Haus, Gemüse- garten, und die Zwillingsschwestern Bheathea und Felithea.

Der Junge war immer schon fasziniert von den alten Geschichten und verbrachte etliche Stunden bei dem alten Barden Scaravel. Er will nicht in die Fußstapfen seines Vater treten oder ewig seiner Mutter im Garten helfen. Statt dessen bewundert er die Moorläufer, und verbringt viel Zeit draussen im und am Sumpf - soviel, dass er den Moorläufern, einer losen, aber verschworenen Gemeinschaft, tatsächlich aufgefallen ist, und der alte Dosswor ihm schon den einen oder anderen wohlgemeinten Rat hat zukommen lassen, so dass der Jüngling tatsächlich kleinere Aufträge ins Moor annehmen konnte.

Jhermyn ist mittelgroß, schlaksig, aber ausdauernd. Er ist clever und hat geschickte Finger. Mit der Schleuder hat er schon das eine oder andere Moorhuhn erwischt, für alles andere hat er sein Saxmesser.

Bild

jhermyn.jpg