Kupferkönig

“Seid nicht zu Stolz auf Eure tickenden Ungetüme, den sie sind nichts im Vergleich zur Macht, die das reine Äther verleiht.”

Der als “Kupferkönig” unter den Menschen Kaladeshs bekannte Elfenprinz bewohnt einen abgeschiedenen Gartenpalast, umgeben von unberührten Savannen und dichten subtropischen Wäldern. Er interessiert sich nur wenig für kurzfristige Erfindungen und klimperndes Spielzeug, sondern erforscht seit Jahrhunderten die mächtigen Ätherströme und Stürme, die Kaladeshs Himmel zeichnen.

Die Abgeschiedenheit des fast schon als sagenhaft geltenden Palastes wird zusätzlich durch unzählige Raubtiere und wilde Bestien gesichert, die, sofern erforderlich, auch von den Ätherwirkern der Kupferelfen unterstützt werden, deren Schöpfungen in ihrer tödlichen Schönheit den gefürchtetsten Räubern der weiten Peema Savannen in nichts nahestehen